Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
- 9. Die Aufhängungen, des Rads
   9.1.1. Die Beseitigung der Resonanz / der Vibration des Querbalkens (die 4-Zylinder-Modelle)
   9.1.2. Die Veränderung der Konstruktion der Vorderachsfederung
   9.1.3. poluos
   9.1.4. Die Theke der Aufhängung
   9.1.5. SchRUSsy
   9.1.6. Die Theke der Aufhängung (die allradgetriebenen Modelle)
   9.1.7. SchRUSsy (die allradgetriebenen Modelle)
   + 9.2. Die hintere Aufhängung
   - 9.3. Die Räder und die Reifen
      9.3.2. Die Unordnung / die Vorspur der Räder
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



9.3. Die Räder und die Reifen

9.3.1. Die technischen Charakteristiken



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN


Das Modell
Der Umfang des Reifens
Die Räder
Die Tiefe der Disk / der Durchmesser des Rings der Bolzen der Befestigung des Rads
Der Audi-80
175/70 HR 14
5-1/2 J ch 14*
45/108
Der Audi-90
195/60 HR 14
6 J ch 14
45/108
Das Ersatzrad
115/70 R 15
4 J ch 14
56/108
125/90 R 15
4 J ch 14
45/108

* Die Räder mit den Stahldisks

Das Rad in der Gebühr

1. Der Reifen
Auf die Vorderräder ist es empfehlenswert, die Reifen mit der tieferen Laufdecke festzustellen
Stellen Sie die Reifen nur des identischen Typs und mit der identischen Zeichnung der Laufdecke fest
2. Die Grubenbaufeder für auswucht- grusika
3. Auswucht- grusik
Auf den Gußdisks grusiki nehmen sich mit Hilfe des Leims zusammen
4. Die Radkappe
5. Der Bolzen der Befestigung des Rads
Der Moment des Zuges: 110 H.м.
М14 ch 1.5 x 27.5 mm
6. Die Disk des Rads
5-1/2J X 14, die Tiefe des Reifens 45 mm (für die Räder mit den Stahldisks)
6 J X 14, die Tiefe des Reifens 45 mm (die Disk aus den leichten Legierungen)
7. Das Ventil der Kamera
Stellen Sie das neue Ventil beim Ersatz des Rads fest

Das Rad mit legkosplawnym von der Disk

1. Der Reifen
Zwecks der Sicherheit des Reifens sollen nur mit Paaren ersetzt werden
Auf die Vorderräder ist es empfehlenswert, die Reifen mit der tieferen Laufdecke festzustellen
Stellen Sie die Reifen nur des identischen Typs und mit der identischen Zeichnung der Laufdecke fest
2. Auswucht- grusiki
Für die Anlage: reinigen Sie die Radfelge vom Öl und dem Schmieren, nehmen Sie den Schutzfilm mit grusika ab und kleben Sie es auf die Disk
3. Die legkosplawnyj Disk – das gitterartige Design 6J ch 14
4. Kolpatschok die Naben
5. Kolpatschok
Es wird der Blockzylinder festgestellt
6. Der Blockzylinder
Wird auf den Bolzen des Rads festgestellt
7. Der Bolzen der Befestigung des Rads
Der Moment des Zuges: 110 H.м.
М14 ch 1.5 x 27.5 mm
8. Das Ventil der Kamera
Stellen Sie das neue Ventil beim Ersatz des Rads fest