Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
- 9. Die Aufhängungen, des Rads
   9.1.1. Die Beseitigung der Resonanz / der Vibration des Querbalkens (die 4-Zylinder-Modelle)
   9.1.2. Die Veränderung der Konstruktion der Vorderachsfederung
   9.1.3. poluos
   9.1.4. Die Theke der Aufhängung
   9.1.5. SchRUSsy
   9.1.6. Die Theke der Aufhängung (die allradgetriebenen Modelle)
   9.1.7. SchRUSsy (die allradgetriebenen Modelle)
   - 9.2. Die hintere Aufhängung
      9.2.1. Fett kolpatschok
      9.2.2. Die Lager der Radnabe
      9.2.3. Die Abnahme und die Anlage der Hinterachse
      9.2.4. Die Theke der Aufhängung
      9.2.5. Die Veränderung der Konstruktion der hinteren Aufhängung
   + 9.3. Die Räder und die Reifen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



9.2.2. Die Lager der Radnabe



Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) stellen Sie die äußerliche Schelle des inneren Lagers der Radnabe fest
2) stellen Sie die äußerliche Schelle des äußerlichen Lagers der Radnabe fest
3) stellen Sie den Rotor (für die Autos mit ABS) fest
4) regulieren Sie den Zug der Lager der Radnabe: der Zug der Lager ist richtig reguliert, wenn man die hartnäckige Scheibe vom Schraubenzieher bewegen kann (in der Richtung des Zeigers,) die einfache Bemühung der Hand verwandt (soll sie sich dabei beim Drehen des Schraubenziehers nicht bewegen soll so fest nicht zugedrückt sein, damit für ihre Absetzung der lange Hebel gefordert wurde)