Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
- 9. Die Aufhängungen, des Rads
   9.1.1. Die Beseitigung der Resonanz / der Vibration des Querbalkens (die 4-Zylinder-Modelle)
   9.1.2. Die Veränderung der Konstruktion der Vorderachsfederung
   9.1.3. poluos
   9.1.4. Die Theke der Aufhängung
   9.1.5. SchRUSsy
   9.1.6. Die Theke der Aufhängung (die allradgetriebenen Modelle)
   9.1.7. SchRUSsy (die allradgetriebenen Modelle)
   + 9.2. Die hintere Aufhängung
   + 9.3. Die Räder und die Reifen
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



9.1.6. Die Theke der Aufhängung (die allradgetriebenen Modelle)



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN


Die Warnung

Versuchen Sie prowoditswarotschnyje die Arbeiten nicht oder, die Elemente der Vorderachsfederung zu ebnen, die für die Befestigung und die Anlage der Räder antworten.


Der Querbalken der Vorderaufhängung / der Hebel der Vorderaufhängung / der Stabilisator der querlaufenden Immunität – für die allradgetriebenen Modelle
1. Die Gummibuchse
Nimmt sich mit Hilfe des Bolzens zum Querbalken der Vorderachsfederung zusammen
2. 40 H.м.
Immer ersetzen Sie
3. Die Buchse des Stabilisators der querlaufenden Immunität
Vor der Anlage decken Sie talkom ab
4. Die Klemme
Es ist nötig richtig die Buchse des Stabilisators der querlaufenden Immunität festzustellen
5. Der Träger
6. 35 N.m.
7. Die Buchse des Stabilisators der querlaufenden Immunität
8. Der Anschlussluftzug
Stellen Sie fest so, dass die Ränder im rechten Winkel zur Richtung der Bewegung des Autos waren
9. Der Bolzen / die Scheibe
Immer ersetzen Sie
10. Die Buchse des Hebels der Vorderachsfederung
11. Die Buchse
12. 20 N.m.
Immer ersetzen Sie
13. Der Stabilisator
14. Die Scheibe
Immer ersetzen Sie
15. 35 H.м.
Nach dem Drehen bis zum geforderten Moment des Zuges prowernite zusätzlich auf das Viertel der Wendung (9О °)
Immer ersetzen Sie
16. Die Vorderbuchse des Querbalkens der Vorderachsfederung
17. 20 N.m.
18. 40 N.m.
Nach dem Drehen bis zum geforderten Moment des Zuges prowernite popolnitelno auf das Viertel der Wendung (90 °)
Immer ersetzen Sie
Ziehen Sie fest, wenn das Auto auf der Erde kostet
19. 65 N.m.
Immer ersetzen Sie
20. Das Kugelgelenk
Bemerken Sie die Lage der Anlage bei der Abnahme von der Theke des Lagers der Radnabe
Regulieren Sie die Unordnung der Vorderräder nach der Anlage
21. Die Gummibuchse des Stabilisators der querlaufenden Immunität
22. Die Buchse
23. Der Hebel der Vorderachsfederung
24. Der Bolzen
Immer ersetzen Sie
Der Kopf soll vorwärts gewandt sein
25. 35 N.m.
26. 65 N.m.
Immer ersetzen Sie
27. Die Scheibe
Immer ersetzen Sie
28. Die hintere Buchse des Querbalkens der Vorderachsfederung
29. Der Querbalken der Vorderachsfederung
Genau ebnen Sie nach der Anlage
Ziehen Sie die Befestigungen in der folgenden Ordnung fest:
1. Das hintere Linke
2. Das hintere Rechte
3. Das Vorderlinke
4. Das Vorderrechte

Der Hebel der Vorderachsfederung – für die allradgetriebenen Modelle
1. Der Hebel der Vorderachsfederung
Die Hebel der Vorderachsfederung werden für die linken und rechten Seiten unterschieden
2. Die Buchse
3. Das Kugelgelenk
Die Kugelgelenke werden für die linken und rechten Seiten unterschieden
Der Enddurchmesser = 19.0 mm
Dehnen Sie das Netz in der Theke des Lagers der Stricknadel des Rads bei der Abnahme / der Anlage nicht aus
Führen Sie die Regulierung der Unordnung der Vorderräder nach der Anlage durch
4. Die Scheibe
5. 65 N.m.
Immer ersetzen Sie
6. Die Platte mit den Bolzen
Stellen Sie auf den Hebel der Vorderachsfederung bis zum Anschlag fest

Der Hebel der Vorderachsfederung (aus dem rostfreien Stahl) – für die Modelle des Abteils
1. Der Anschlussluftzug
2. Die Buchse
3. Der Hebel der Vorderachsfederung
Die Modifikation aus dem rostfreien Stahl
Die Hebel der Vorderachsfederung werden für die linken und rechten Seiten unterschieden
4. Die Scheibe
5. 25 N.m.
Immer ersetzen Sie
6. 65 N.m.
Immer ersetzen Sie
7. Die Scheibe
8. Die Platte mit den Bolzen
9. Das Kugelgelenk
Die Kugelgelenke werden für die linken und rechten Seiten unterschieden
Der Enddurchmesser = 19.0 mm
Dehnen Sie das Netz in der Theke des Lagers der Radnabe bei der Abnahme / der Anlage nicht aus
Führen Sie die Regulierung der Unordnung der Vorderräder nach der Anlage durch
10. Die Scheibe

Die Theke der Aufhängung – für die allradgetriebenen Modelle
1. Der Deckel
2. Die Theke der Aufhängung
Bei der Abnahme nehmen Sie poluos nicht ab
3. poluos
Wird mit der Radnabe nicht geklebt
Für die Abnahme: drehen Sie den Bolzen der Befestigung los und
Nehmen Sie es von der Nabe ab
Drehen Sie die Theke des Lagers der Radnabe um
Und entsprechend das Steuerrad
4. Das Netz
Nehmen Sie den Schutzfilm ab und kleben Sie zur Halbachse
5. Die Scheibe
6. М8: N.m.
М10: 80 N.m.
7. 80 H.м.
Nach dem Drehen bis zum geforderten Moment des Zuges, prowernite zusätzlich auf der Halb-Wendung (180 °)
Immer ersetzen Sie mit den Bolzen der neuen Modifikation
8. Der querlaufende Luftzug
Nehmen Sie bei der Hilfe dwunoschnogo des Abziehers ab
9. Der Bolzen
Immer ersetzen Sie
10. Der Hebel der Vorderachsfederung mit dem Kugelgelenk
Bei der Abnahme des Kugelgelenkes von der Theke des Lagers der Radnabe dehnen Sie das Netz in der Theke des Lagers der Radnabe nicht aus
11. Der Bolzen und die Scheibe
Immer ersetzen Sie
М14х1.5 = ziehen Sie bis zu 120 N.m fest., wonach prowernite popolnitelno auf das Viertel der Wendung (90 °)
M16х1.5 = ziehen Sie до200 N.m fest., wonach prowernite zusätzlich auf das Viertel der Wendung (90 °)
Losdrehen Sie und drehen Sie, nur wenn das Auto auf der Erde kostet
12. 65 N.m.
13. Der Bolzen
Immer ersetzen Sie mit den Bolzen der neuen Modifikation
Bemerken Sie die Lage der Anlage vor der Abnahme
14. Die Stütze
15. 60 N.m.

Die Warnung

Immer ebnen Sie die Theke der Vorderachsfederung nach der Anlage genau.


Die Feder / der Dämpfer – für die allradgetriebenen Modelle

1. Der Deckel der Feder
2. Die Scheibe
3. Die Kappe
4. Die Feder
Die Farbenbezeichnung befindet sich auf der Seite der Feder, die zur Theke gewandt ist
5. Die harte Stütze
Es existieren verschiedene Typen – gewöhnlich und spezialisiert für den Betrieb in den schweren Reisebedingungen
6. Die Befestigung der Theke der Aufhängung
Wird wie das Ersatzteil im Satz mit dem bestimmten Kugellager verkauft
7. Die korontschataja Mutter, 50 N.m.
Pressen Sie die Feder vor der Abnahme der Mutter zusammen
8. Zusammengedreht kolpatschok, 150 N.m.
9. Der Dämpfer
Die Dämpfer kann man getrennt ersetzen
Der pneumatische Dämpfer
Die Identifizierung = der orange Punkt auf der Gesichtsoberfläche des Stockes des Kolbens
10. Die Theke des Dämpfers

Die Warnung

Prüfen Sie die Arbeit der Dämpfer, ausgebreitet und ihre Hände zusammengepresst (halten Sie dabei ihre senkrechte Lage fest). Der Widerstand des Dämpfers soll eben und identisch nach dem ganzen Lauf des Kolbens sein.


Das Lager der Nabe des Rads / die Theke des Lagers der Nabe des Rads / die Radnabe – für die allradgetriebenen Modelle
1. Der Schutzring
2. Der Blindverschluss
Auf den Autos mit ABS auf dieser Stelle ist die Buchse für die Befestigung des Sensors der Geschwindigkeit bestimmt
3. Der Sperrring
Beachten Sie die Richtigkeit der Anlage
Wird seit Januar 1989 nicht festgestellt
4. Die Radnabe
Verschiedene Typen für die Modelle des Abteils und Sedan
5. Das Lager der Radnabe
Auf den Autos mit den 20-Klappenmotoren ist der äußerliche Durchmesser des Lagers der Nabe 82 mm gleich
Beachten Sie die Richtigkeit der Anlage:
Die Seite des Lagers mit dem großen Innendurchmesser soll war gewandt zur Radnabe
Immer ersetzen Sie mit dem neuen Lager, da das alte Lager bei der Abnahme zerstört wird
6. 10 N.m.
7. Der grjasesaschtschitnyj Schild
8. Die Theke des Lagers der Radnabe
Auf den Autos mit den 20-Klappenmotoren ist der Innendurchmesser der Öffnung für die Anlage des Lagers der Nabe 82 mm gleich.
Sie tragen das Schmieren auf den Aufstellungsort des Lagers bis zu seiner Anlage nicht auf
Dehnen Sie das Netz des Kugelgelenkes in der Theke des Lagers der Radnabe bei der Abnahme des Kugelgelenkes nicht aus
Genau ebnen Sie die Theke der Vorderachsfederung nach der Anlage

Die Abnahme der Theke der Aufhängung
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Räder
2) nehmen Sie die Mutter oder den Bolzen der Befestigung der Nabe des Rads / der Halbachse (ab das Auto soll auf der Erde dabei stehen)
3) nehmen Sie die Scheibe ab
4) nehmen Sie das Rad ab
5) nehmen Sie die Bolzen der Befestigung des Bremssupportes und den Support (die mittleren Zeiger) ab
6) nehmen Sie die Bremsdisk ab
7) nehmen Sie den Träger der Befestigung des Bremsschlauches (den oberen Zeiger) ab und befestigen Sie den Support an der Karosserie mit Hilfe des Drahtes
8) Nehmen Sie den Bolzen der Befestigung des Kugelgelenkes zur Theke des Lagers der Radnabe (ab ist vom unteren Zeiger angegeben)
9) nehmen Sie den querlaufenden Luftzug ab
10) nehmen Sie die Mutter vom Anschlussluftzug (ab ist vom Zeiger angegeben)
11) otoschmite mit Hilfe des Hebels der Hebel der Vorderachsfederung nach unten, um das Kugelgelenk von der Theke des Lagers der Radnabe auszuschalten

Die Warnung

Bei der Abnahme des Kugelgelenkes, drehen Sie das Steuerrad aus der Seite zur Seite (um Ihnen wird die Hilfe des zweiten Mechanikers gefordert).