Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
- 8. Die Transmission
   8.1.2. Die Gabel - der Hauptzylinder der Kupplung
   8.1.3. Druck- die Disk der Kupplung
   8.1.4. Die Defekte der Kupplung
   + 8.2. Die mechanische Getriebe 012
   + 8.3. Die mechanische Getriebe 01А
   + 8.4. Die automatische Getriebe 089
   + 8.5. Die automatische Getriebe 087
   8.6. Die Auseinandersetzung und die Montage der automatischen Getrieben
   8.7. Der Block der Ventile
   + 8.8. Die automatische Getriebe 097
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



8.6. Die Auseinandersetzung und die Montage der automatischen Getrieben

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Montage / die Auseinandersetzung der Hauptsendung 089
1. Der Regler
2. Der uplotnitelnoje Ring
3. Die prischimnaja Platte
Soll den Antrieb des Tachometers sicher festhalten. Wenn es notwendig ist, regulieren Sie die Anlage oder ersetzen Sie die Platte
4. Das Zahnrad des Antriebes des Tachometers
5. Carter der Hauptsendung
6. Die Buchse des Starters
7. Das Differential
8. Die Klammer
9. Der Blindverschluss maslonaliwnogo die Öffnungen
10. Die innere Schelle des Lagers des führenden Zahnrades
11. Die Scheibe S4
Bemerken Sie die Dicke
12. Das führende Zahnrad
In einem Paar mit dem gezahnten Kranz
13. Der uplotnitelnoje Ring
14. Das nadelförmige Lager des Reglers
15. Das Netz des Reglers

Die Auseinandersetzung / die Montage der Hauptsendung 089
1. Die Netze des führenden Zahnrades
2. 25 N.m.
3. Der hintere Deckel
Ein wenig werden bei der Abnahme nachprüfen
4. Der uplotnitelnoje Ring (für den fetten Kanal)
Prüfen Sie die hartnäckigen Scheiben auf das Vorhandensein der Risse und des Zahnrades auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes
5. Der uplotnitelnoje Ring
Prüfen Sie die hartnäckigen Scheiben auf das Vorhandensein der Risse und des Zahnrades auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes
6. Die äußerliche Schelle des Lagers des führenden Zahnrades
7. Die Buchse der Netze
Immer ersetzen Sie uplotnitelnnyje die Ringe
8. Die innere Schelle des Lagers des führenden Zahnrades
9. Die Scheibe S3
10. Der uplotnitelnoje Ring
Prüfen Sie die hartnäckigen Scheiben auf das Vorhandensein der Risse und des Zahnrades auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes
11. Das Netz des Flansches des Antriebes
12. 25 N.m.
13. Der Flansch des Antriebes
14. Die äußerliche Schelle des Lagers des Differentiales
Für die Abnahme / der Anlage den Regelungsring muss man (etwa bis zu 100 °) erwärmen
15. Der uplotnitelnoje Ring
Prüfen Sie die hartnäckigen Scheiben auf das Vorhandensein der Risse und des Zahnrades auf das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes
16. Das Kugelventil
17. 25 N.m.
18. Der Vorderdeckel
Tragen Sie germetik auf die sich berührenden Oberflächen auf
Regulieren Sie die Anlage des führenden Zahnrades beim Ersatz des Deckels
19. Das Netz des führenden Zahnrades
20. Die äußerliche Schelle des Lagers des führenden Zahnrades
21. Der Regelungsring


Die Auseinandersetzung / die Montage der Hauptsendung 087/089

1. Die Regelungsschraube des Bremsbands
Die 2. Sendungen
Hermetisieren Sie das Schnitzwerk bei der Hilfe germetika AKD 456 000 01
2. Tolkatel der Regelungsschraube
Man kann nur nach der Abnahme des Ventiles ersetzen
3. Carter die Getrieben
4. Der Kolben des Bremsbands die 2. Sendungen
5. Der Sperrring
6. Die Pumpe ochladitelnoj die Flüssigkeiten
7. Der Ringkolben mufty von 1.
Die Sendungen / der Sendung des Rückwärtsgangs
8. Mufta der 1. Sendung / der Sendung
Des Rückwärtsgangs
9. Die Disk mit den Federn
10. 7 N.m.
11. Das Bremsband die 2. Sendungen
12. Mufta die Sendungen des vorder- / Rückwärtsgangs
13. Die hartnäckige Scheibe
14. Die Scheibe
15. Das nadelförmige Lager
Stellen Sie mit den Scheiben in muftu fest
Des Vorderlaufs
16. Die Scheibe
17. Mufta des Vorderlaufs
18. Und goltschatyj das Lager
19. Die planetarische Sendung des Vorderlaufs
20. Das zentrale Doppelzahnrad
Der kurze Teil ist zur planetarischen Sendung gewandt
21. Die Hülle

22. Die hartnäckige Scheibe
23. Äußerlich schpizewoje der Ring mufty von 1. leredatschi/die Sendungen des Rückwärtsgangs
24. Inner schpizewoje der Ring mufty der 1. Sendung / der Sendung des Rückwärtsgangs
Vor der Anlage ertragen Sie in ochl. Die Flüssigkeiten der Automat. Die Getrieben 15 Minuten
25. Die hartnäckige Scheibe
jasytschki sollen in die Öffnungen der planetarischen Sendung des Rückwärtsgangs eingehen
26. Die planetarische Sendung des Rückwärtsgangs
27. Einseitig mufta
28. Sperr- schponka
Erreichen Sie sie nach der Abnahme einseitig mufty
29. Der Sperrring
30. Die hartnäckige Scheibe
jasytschki sollen in die Öffnungen der planetarischen Sendung des Rückwärtsgangs eingehen
31. Das nadelförmige Lager
32. Das Zahnrad der planetarischen Sendung des Rückwärtsgangs
33. Die Verlegung
Immer ersetzen Sie
34. Es ist die Platte teilend
Nach der Anlage prüfen Sie den axialen Spielraum der Schachtel der Sendungen / der Hauptsendung

Die Auseinandersetzung / die Montage der Hauptsendung 087

1. Das Netz des Hydrotransformators
2. 35 N.m.
3. Der Deckel der Hauptsendung
Tragen Sie germetik auf die sich berührenden Oberflächen bei der Anlage auf
Der Kanal der Flüssigkeit der automatischen Getriebe soll geöffnet bleiben
Nach dem Ersatz des Deckels regulieren Sie die Anlage des führenden Zahnrades
4. Der Magnet
5. Die äußerliche Schelle des konischen Rollenlagers
6. Carter der Hauptsendung
7. Das Netz des Reglers
Die Kanten des Netzes ist zum Regler gewandt
8. Der Regler
9. Der uplotnitelnoje Ring
Immer ersetzen Sie
10. Der Deckel
11. 10 N.m.
12. Das nadelförmige Lager des Reglers
13. Die äußerliche Schelle des konischen Rollenlagers
Abnehmen Sie und stellen Sie nur mit dem erwärmten Regelungsring fest
14. Das Netz des Flansches der Halbachse
Vor der Anlage füllen Sie aus
Der Raum zwischen den Kanten des Netzes vom multifunktionalen Schmieren
Das Netz kann man ersetzen, die Getriebe nicht abnehmend
15. Der Flansch der Halbachse
16. 25 N.m.
17. Der uplotnitelnoje Ring
Immer ersetzen Sie
18. Der Regelungsring
Unter Anwendung von den alten Lagern, bemerken Sie die Lage der Anlage des Regelungsrings vor der Abnahme und verwenden Sie diese Notizen bei der Anlage
19. Das führende Zahnrad
In einem Paar mit dem gezahnten Kranz
20. Die innere Schelle des konischen Rollenlagers
Regulieren Sie die Anlage der Moderatorin
Die Zahnräder nach dem Ersatz der Schelle
21. Die Buchse des Netzes
Regulieren Sie die Anlage des führenden Zahnrades nach dem Ersatz des Netzes
22. Die äußerliche Schelle des konischen Rollenlagers
23. Das erste Netz des führenden Zahnrades
24. 35 N.m.
25. Das zweite Netz des führenden Zahnrades
26. Das Netz
27. Der uplotnitelnoje Ring
Immer ersetzen Sie
28. Der Deckel des führenden Zahnrades
Regulieren Sie die Anlage des führenden Zahnrades nach dem Ersatz des Deckels
29. Die innere Schelle des konischen Rollenlagers
Regulieren Sie die Anlage des führenden Zahnrades nach dem Ersatz der Schelle
30. Die Regelungsscheibe S3
31. Die Regelungsscheibe S4
32. Der Riegel
33. Die spannkräftige Scheibe
34. 8 N.m.
35. Der Regelungsring
Stellen Sie zusammen mit uplotnitelnym vom Ring, dem Netz des Flansches der Halbachse und der äußerlichen Schelle des konischen Rollenlagers fest
36. Der Bolzen
37. Der uplotnitelnoje Ring
Immer ersetzen Sie
38. Der Antrieb des Tachometers
39. Die Klammer
Nach der Anlage soll die Klammer zu karteru dicht angrenzen, regulieren Sie oder ersetzen Sie, wenn es notwendig ist
40. 8 N.m.
41. Das Differential
Bei der Anlage der neuen Schachtel, regulieren Sie die Anlage des gezahnten Kranzes
42. Das zweite Netz des führenden Zahnrades
Nehmen Sie mit Hilfe Instruments VW 681 ab
43. Das erste Netz des führenden Zahnrades
Nehmen Sie mit Hilfe Instruments VW 681 ab
44. Der uplotnitelnoje Ring des fetten Kanals
Immer ersetzen Sie