Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
- 8. Die Transmission
   8.1.2. Die Gabel - der Hauptzylinder der Kupplung
   8.1.3. Druck- die Disk der Kupplung
   8.1.4. Die Defekte der Kupplung
   + 8.2. Die mechanische Getriebe 012
   + 8.3. Die mechanische Getriebe 01А
   + 8.4. Die automatische Getriebe 089
   - 8.5. Die automatische Getriebe 087
      8.5.2. Der Hebel und trossik des Hebels der Umschaltung der Sendungen
      8.5.3. Die Lenkung drosselnoj saslonkoj
      8.5.4. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
      8.5.5. Die Prüfung der Momente der Umschaltung der Sendungen
      8.5.6. Die Hauptsendung
   8.6. Die Auseinandersetzung und die Montage der automatischen Getrieben
   8.7. Der Block der Ventile
   + 8.8. Die automatische Getriebe 097
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



8.5.3. Die Lenkung drosselnoj saslonkoj



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN


Die Lenkung drosselnoj saslonkoj
1. Die torsionnaja Feder
Stellen Sie auf prischimnuju die Platte fest und ziehen Sie fest,
Den Deckel festgestellt
2. Die Mutter
3. Der Deckel
4. Die Scheibe
5. Die prischimnaja Platte
6. Die Buchse
7. Der Stift
Für drosselnoj saslonki
8. Die Scheibe
9. Die Zündanlage
10. Der Träger
11. Der Träger
Für die Regulierung der Anlage trossika des Gaspedals auf dem Pedal des Gaspedals
12. Der Träger
13. Der Hebel der Umschaltung
14. Die Kappe
15. Trossik des Gaspedals
16. Der Begrenzer
Für das Pedal des Gaspedals
17. Das Pedal des Gaspedals
18. Die Klemme

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) nehmen Sie den Mantel vom Mechanismus ab
2) schwächen Sie den Zug der Muttern 1 und 2 und nehmen Sie die Klemme 3 ab
3) drehen Sie die Träger trossika drosselnoj saslonki bis zum Anschlag (die Lage, bei der drosselnaja saslonka vollständig geöffnet ist) um und halten Sie sie in solcher Lage fest
4) das Instrument 3004 (zwei schrauben- stjaschnyje mufty) kann man für den Abzug der Träger trossika drosselnoj saslonki in der Lage verwenden, bei der drosselnaja saslonka vollständig geöffnet ist. Wenn Sie kein Instrument 3004 haben, verwenden Sie zwei schrauben- stjaschnyje mufty des herankommenden Umfanges. Stoßen Sie ein Ende mufty an den Hebel des unteren Trägers trossika und anderes Ende – für den unteren Rand der Theke der Motorhaube
5) stellen Sie die Buchse, der Länge 17 mm zwischen dem Pedal des Gaspedals und dem Begrenzer des Pedals fest
6) drücken Sie das Pedal des Gaspedals bis zum Ende aus, damit sie sich in die Buchse gesträubt hat, und halten Sie sie in solcher Lage (fest Ihnen wird der Helfer gefordert)
7) schlürfen Sie trossik die Pedale des Gaspedals in der Richtung des Zeigers und stellen Sie die Klemme 3 fest
8) Schlürfen Sie trossik zur Getriebe in der Richtung des Zeigers bis den Widerstand der Feder des Einschlusses der herabgesetzten Sendung fühlen werden
9) drehen Sie die Mutter 1 zur Seite des Trägers um und ziehen Sie die Mutter 2 fest

10) nehmen Sie das Instrument 3004 (schrauben- stjaschnyje mufty) ab

Die Regulierung, die Prüfung

Wenn das Pedal des Gaspedals nicht gedrückt ist, soll sich der Hebel drosselnoj saslonki in den Begrenzer für den Leerlauf sträuben.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) drücken Sie das Pedal des Gaspedals bis zur Lage aus, bei der drosselnaja saslonka vollständig geöffnet ist
2) soll das Ende des Pedals befindet sich in 15–20 mm vom Begrenzer des Pedals
3) drücken Sie das Pedal des Gaspedals bis zum Begrenzer aus
4) soll der Hebel der Umschaltung der Getriebe den Begrenzer der Umschaltung der Sendungen betreffen
5) soll die Feder zwischen den Trägern trossika zusammengepresst sein