Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
- 8. Die Transmission
   8.1.2. Die Gabel - der Hauptzylinder der Kupplung
   8.1.3. Druck- die Disk der Kupplung
   8.1.4. Die Defekte der Kupplung
   + 8.2. Die mechanische Getriebe 012
   + 8.3. Die mechanische Getriebe 01А
   - 8.4. Die automatische Getriebe 089
      8.4.2. Der Hebel und trossik des Hebels der Umschaltung der Sendungen
      8.4.3. Das Schloss der automatischen Umschaltung der Sendungen
      8.4.4. Die Lenkung drosselnoj saslonkoj
      8.4.5. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
      8.4.6. Die Prüfung der Momente der Umschaltung der Sendungen
      8.4.7. Die Hauptsendung
      8.4.8. Das Differential
   + 8.5. Die automatische Getriebe 087
   8.6. Die Auseinandersetzung und die Montage der automatischen Getrieben
   8.7. Der Block der Ventile
   + 8.8. Die automatische Getriebe 097
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



8.4.5. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe



Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) nehmen Sie den Akkumulator ab
2) nehmen Sie die oberen Bolzen der Befestigung des Motors und der Getriebe ab
3) schalten Sie die Erdleitung der Getriebe aus
4) schalten Sie den Stecker des Anschlusses des Tachometers aus
5) stellen Sie die Stütze unter den Motor fest
6) heben Sie das Auto
7) nehmen Sie die Bolzen von der Vorderbefestigung des Motors ab
8) Nehmen Sie das Vorderausblaserohr ab
9) nehmen Sie den Schutzschirm des Hydrotransformators ab
10) nehmen Sie die Bolzen der Befestigung des Hydrotransformators (3 Bolzen) ab
11) schalten Sie die Schläuche des Heizkörpers der Flüssigkeit der Abkühlung der automatischen Getriebe auf dem Heckende des Motors, unter dem Regal des Akkumulators aus
12) nehmen Sie den Schutzschirm auf der rechten Seite ab
13) schalten Sie die Halbachsen von der Hauptsendung aus
14) schalten Sie den nährenden Hörer der Flüssigkeit der Abkühlung der automatischen Getriebe aus
15) nehmen Sie den Träger trossika die Umschaltungen der Sendungen ab und schalten Sie trossik von der Getriebe aus
16) nehmen Sie die Plastikklemmen mit trossikow der Sicherheitsgurte ab
17) schalten Sie trossik des Gaspedals vom Hebel der Umschaltung der Getriebe aus
18) nehmen Sie die querlaufende Befestigung hinter der Getriebe ab
19) heben Sie die Getriebe mit Hilfe des Aufzugs und nehmen Sie die Bolzen der Befestigung der Getriebe ab
20) senken Sie den Aufzug und heben Sie den Motor, die Stütze des Motors gehoben (wird sich die Getriebe dabei für die Erleichterung der Abnahme ein wenig beugen)
21) nehmen Sie die bleibenden Bolzen der Befestigung der Getriebe und des Motors ab
22) trennen Sie das Kugelgelenk / den Körper des Lagers des linken Rads und ziehen Sie poluos heraus
23) schalten Sie die Getriebe vom Motor aus
24 akkurat) senken Sie der Motor, unterstützen Sie den Hydrotransformator dabei, damit er nicht gefallen ist

Die Anlage

Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt, werden das Folgende dabei beachten:

Feststellen Sie und drehen Sie die Bolzen der Befestigung der Getriebe von den Letzten.