Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
- 8. Die Transmission
   8.1.2. Die Gabel - der Hauptzylinder der Kupplung
   8.1.3. Druck- die Disk der Kupplung
   8.1.4. Die Defekte der Kupplung
   + 8.2. Die mechanische Getriebe 012
   - 8.3. Die mechanische Getriebe 01А
      8.3.2. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
      8.3.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Getriebe
      - 8.3.4. Das Differential
         8.3.4.2. Die Mechanismen des Differentiales
         8.3.4.3. Die Abnahme und die Anlage des Differentiales
         8.3.4.4. Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales
      8.3.5. Die kardannyj Welle
      8.3.6. Zentral kardannyj das Gelenk
   + 8.4. Die automatische Getriebe 089
   + 8.5. Die automatische Getriebe 087
   8.6. Die Auseinandersetzung und die Montage der automatischen Getrieben
   8.7. Der Block der Ventile
   + 8.8. Die automatische Getriebe 097
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



8.3.4.4. Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Differential, die Auseinandersetzung / die Montage

1. Das führende Zahnrad
In einem Paar mit dem gezahnten Kranz
2. Die innere Schelle des großen Lagers des führenden Zahnrades
3. Die äußerliche Schelle des großen Lagers des führenden Zahnrades
4. Die Scheibe S3
Bemerken Sie die Dicke
5. Carter der Hauptsendung
6. Die raspornaja Buchse
Immer ersetzen Sie
7. Die äußerliche Schelle des kleinen Lagers des führenden Zahnrades
8. Die innere Schelle des kleinen Lagers des führenden Zahnrades
9. Das Netz
Nehmen Sie mit Hilfe des Instruments VW 771 und VW771/37 ab
10. Der Flansch
Beim Ersatz verwenden Sie neu raspornuju die Buchse, um den Moment des Zuges treu festzustellen
11. Die Mutter des führenden Zahnrades
Legen Sie bei der Hilfe germetika D 000 6000 fest