Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
- 8. Die Transmission
   8.1.2. Die Gabel - der Hauptzylinder der Kupplung
   8.1.3. Druck- die Disk der Kupplung
   8.1.4. Die Defekte der Kupplung
   + 8.2. Die mechanische Getriebe 012
   - 8.3. Die mechanische Getriebe 01А
      8.3.2. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
      8.3.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Getriebe
      + 8.3.4. Das Differential
      8.3.5. Die kardannyj Welle
      8.3.6. Zentral kardannyj das Gelenk
   + 8.4. Die automatische Getriebe 089
   + 8.5. Die automatische Getriebe 087
   8.6. Die Auseinandersetzung und die Montage der automatischen Getrieben
   8.7. Der Block der Ventile
   + 8.8. Die automatische Getriebe 097
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



8.3.2. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe



Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) schalten Sie die Leitung der negativen Klemme des Akkumulators aus
2) drehen Sie drei oberen Bolzen der Befestigung des Motors und der Getriebe los
3) schalten Sie die Erdleitung der Getriebe von der Getriebe aus
4) nehmen Sie die Stecker des Anschlusses der übergebenden Einrichtung des Tachometers und der multifunktionalen übergebenden Einrichtung ab
5) schalten Sie die Leitungen vom Sensor des Inhalts des Sauerstoffs und des Heizelementes des Sensors aus
6) nehmen Sie die Schutzplatte des Motors ab
7) schalten Sie das Ausblaserohr vom Kollektor aus
8) Trennen Sie das Ausblaserohr hinter dem Katalysator und nehmen Sie das Rohr und den Katalysator ab
9) nehmen Sie kardannyj die Welle ab
10) nehmen Sie den hinteren querlaufenden Balken ab
11) nehmen Sie den Bolzen der Befestigung des Luftzuges der Umschaltung der Sendungen zur Getriebe ab und geben Sie den Luftzug ab, zu hängen
12) nehmen Sie die Schutzplatte der Getriebe ab
13) nehmen Sie den Schutzschirm der rechten Halbachse ab
14 aus) schalten Sie die Halbachsen von der Getriebe, drehen Sie das Steuerrad bis zum Anschlag nach rechts um und festigen Sie die Halbachsen, sie an der Karosserie befestigt
15) nehmen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung ab
16) schalten Sie den querlaufenden Luftzug von der Welle der Steuerspalte aus und drehen Sie die Räder nach links um
17) stellen Sie den Motor auf der Stütze fest
18) stellen Sie die Getriebe auf der Stütze fest
19) nehmen Sie die Befestigung auf dem hinteren linken Teil der Getriebe und die Vorderbefestigung des Motors ab
20) nehmen Sie den thermischen Bildschirm von der Gummibuchse ab
21) nehmen Sie den Träger der Befestigung der Gummibuchse von der Getriebe ab
22) nehmen Sie die Gummibuchse ab
23) nehmen Sie den Bolzen richtend trossika die Spannungen des Sicherheitsgurtes auf dem hinteren linken Teil der Getriebe ab. Entfernen Sie trossiki, damit sie die Abnahme nicht störten
24) senken Sie den hinteren Blendrahmen von der linken Seite, die Bolzen der Befestigung losgedreht (sind von den Zeiger angegeben)
25) nehmen Sie die bleibenden Bolzen der Befestigung der Getriebe und des Motors ab
26) nehmen Sie die Getriebe ab

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt. Bei der Anlage werden das Folgende beachten:

Stellen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung auf die Stelle mit Hilfe des Hebels fest so, dass der Bolzen leicht eingestellt wurde.
Die Warnung

Prüfen Sie, damit die Zentrierungsbüchse im Block der Zylinder vor der Anlage bestimmt waren.


Die Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen

Die Befestigung der Getriebe zum Motor
Die Bolzen М8
25 N.m.
Die Bolzen М10
45 N.m
Die Bolzen М12
65 N.m.
Die Befestigung der führenden Welle zum Flansch
Der Bolzen М8
45 N.m
Die Bolzen der Befestigung des Blendrahmens
Die Bolzen М10
35 N.m.
Nach dem Zug prowernut zusätzlich auf 90 ° (das Viertel der Wendung)
Der Bolzen М8
55 N.m.
Die Bolzen der Befestigung des querlaufenden Luftzuges zur Welle der Steuerspalte
45 N.m.

Die Befestigung der Getriebe zum Motor

1. Der Bolzen М12х70
2. Der Bolzen М12х70
3. Der Bolzen М12х90
4. Der Bolzen М12х80
5. Der Bolzen М8х40
6. Der Bolzen М10х50
7. Der Bolzen М10х40
8. Der Bolzen М8х40
9. Der Bolzen М10х120
10. Der Bolzen М12х100
11. Der Bolzen М12х70
Die Zentrierungsbüchse: die Punkte 3 und 11