Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
- 5. Das Brennstoffsystem
   - 5.2. Die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.1.2. Die technischen Daten (die 4-Zylinder-Modelle)
      5.2.1.3. Die Komponenten des Systems der Einspritzung für die 5-Zylinder-Modelle
      5.2.1.4. Die technischen Daten (die 5-Zylinder-Modelle)
      5.2.1.5. Die Ausgangslage der Platte des Sensors des Luftstroms
      5.2.1.6. Der freie Lauf der Platte des Sensors des Luftstroms
      5.2.1.7. Der Hebel der Platte des Sensors des Luftstroms
      5.2.1.8. Verwaltenden plunscher
      5.2.1.9. Das drosselnyj Ventil
      5.2.1.10. Trossik die Verwaltungen drosselnoj saslonkoj
   5.2.2. Brennstoff- inschektory (die 20-Klappenmodelle)
   + 5.2.3. Das elektronische Steuersystem der Motor MPI
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



5.2.1.6. Der freie Lauf der Platte des Sensors des Luftstroms

Die Prüfung

Der freie Lauf wird zwischen dem Verwalter plunscherom und dem Hebel der Platte des Sensors (dem Zeiger) beobachtet. Der freie Lauf wird auf der Seite des Sensors des Luftstroms, gewandt zum Verteiler des Brennstoffes (dem Zeiger) gemessen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) überzeugen Sie sich die Ausgangslage der Platte des Sensors richtig zuerst
Der Inhalt MIT in der Norm
2) werden den Starter auf 10 Sekunden (aufnehmen die Leitung der Zündspule ist und sasemlen ausgeschaltet), um die Brennstoffpumpe in Betrieb zu setzen
Ein wenig heben Sie den Sensor des Luftstroms, bis den Widerstand fühlen werden
Der minimale Spielraum: 1.0 mm
Der maximale Spielraum (bis zum Trichter des Hörers Wenturi): 3.0 mm
3) nicht wenn entspricht der Spielraum den angegebenen Bedeutungen, die Regulierung des freien Laufs der Platte des Sensors mit Hilfe der Sperrschraube verwaltenden plunschera verwirklichen Sie
4) die Regulierung des freien Laufs der Platte des Sensors mit Hilfe der Sperrschraube verwaltenden plunschera
Ändern Sie die Entfernung "und" ("und" = ungefähr 0.6 mm) zwischen der Sperrschraube und dem Ringvorsprung schestigrannoj die Muttern
5) drehen Sie die Sperrschraube im Uhrzeigersinn um: der Spielraum wird zunehmen
6) drehen Sie die Sperrschraube gegen den Uhrzeigersinn um: der Spielraum wird sich verringern
7) bringen 1/4 Wendungen der Sperrschraube zur Veränderung des Spielraums etwa auf 1.3 mm
8) Nach der Regulierung des freien Laufs der Platte des Sensors, prüfen Sie die Zahl der Wendungen des Leerlaufs