Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
- 5. Das Brennstoffsystem
   - 5.2. Die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
      5.2.1.2. Die technischen Daten (die 4-Zylinder-Modelle)
      5.2.1.3. Die Komponenten des Systems der Einspritzung für die 5-Zylinder-Modelle
      5.2.1.4. Die technischen Daten (die 5-Zylinder-Modelle)
      5.2.1.5. Die Ausgangslage der Platte des Sensors des Luftstroms
      5.2.1.6. Der freie Lauf der Platte des Sensors des Luftstroms
      5.2.1.7. Der Hebel der Platte des Sensors des Luftstroms
      5.2.1.8. Verwaltenden plunscher
      5.2.1.9. Das drosselnyj Ventil
      5.2.1.10. Trossik die Verwaltungen drosselnoj saslonkoj
   5.2.2. Brennstoff- inschektory (die 20-Klappenmodelle)
   + 5.2.3. Das elektronische Steuersystem der Motor MPI
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



5.2.1.3. Die Komponenten des Systems der Einspritzung für die 5-Zylinder-Modelle

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Komponenten des Systems der Einspritzung für die 5-Zylinder-Modelle

1. Rückgängig topliwoprowod (zum Brennstoffbehälter)
2. 20 N.m.
3. Der Regler des Drucks des Brennstoffes
4. Der Träger
5. 20 N.m.
6. 10 N.m.
7. Der Ventilationsschlauch (zum Oberteil des Luftfilters)
8. Der Bolzen (antimagnetisch)
9. Der Regler des Gefälles des Drucks
Ungefähr 17,5–21,5 Ohm
10. elektrorasjem
11. Die Sperrschraube verwaltenden plunschera
12. elektrorasjem
13. Die Lüftung kartera des Motors
14. Für die Stabilisierung des Leerlaufs
15. Die Kappe der aufgesogenen Luft
16. Das elektromagnetische Ventil des Kohlenfilters
17. Zum Kohlenfilter
18. Die Ringverdichtung
19. Der uplotnitelnoje Ring
Der kleinere Durchmesser ist zum Verwalter plunscheru gerichtet
20. Verwaltenden plunscher
21. Der Verteiler des Brennstoffes
Nach der Anlage des Brennstofffilters, prüfen Sie den freien Lauf der Platte des Sensors des Luftstroms
22. 20 N.m.
Beim Ersatz stellen Sie den Bolzen "банджо* anstelle des Minifilters fest
23. 10 N.m.
24. Der schestigrannaja Blindverschluss
25. Zum Ventil des Starts aus dem kalten Zustand
26. 10 N.m.
27. Reichend topliwoprowod (vom Brennstofffilter)
28. Zu inschektornomu dem Ventil
29. 3.5 N.m.
30. 20 N.m.
31. 3.5 N.m.

Die Komponenten des Systems der Einspritzung für die 5-Zylinder-Modelle

1. Der Blindverschluss
Entfernen Sie vor der Regulierung des Abzugs MIT
2. Der Elektrostecker
3. Das Potentiometer
4. Die Ringverdichtung
5. Der Schlauch (zum Abschlußkurbelstutzen)
6. Der Kanal pritotschnogo der Luft
Der Kanal pritotschnogo der Luft hat verwaltend saslonku und den Thermostaten
Verwaltend saslonka schließt, es ist +10 ° Mit höher: der Nebenfluss der warmen Luft
Es ist 0 ° Mit niedriger: der Nebenfluss der kalten Luft
7. Der Anschlussschlauch
8. Der Mantel des Luftfilters
nischnjajatschast
9. 20 N.m.
10. Das filtrierende Element des Luftfilters
11. Der Mantel des Luftfilters
Das Oberteil
12. Die Verlegung
13. Der Mantel des Sensors des Luftstroms
14. Der Netzfilter
Die Lage der Anlage: von der Krümmung zur Kappe

Die Komponenten des Systems der Einspritzung für die 5-Zylinder-Modelle

1. elektrorasjem
2. Der Träger
3. Der Schalter des Regimes vollständig geöffnet drosselnoj saslonki
4. Die Befestigung trossika die Verwaltungen drosselnoj saslonkoj
5. Zu sapornomu klwpanu des Kohlenfilters
6. Der Schalter des Regimes des Leerlaufs
7. Die Klemme
8. 20 N.m.
9. Die Verlegung
10. Der Einlasskollektor
Das Oberteil
11. Zum Verstärker des Bremssystems
12. elektrorasjem für den Sauerstoffsensor
13. Der Sauerstoffsensor
50 N.m.
Decken Sie das Schnitzwerk mit dem Bestand G5 ab
In katalytisch den Konverter
14. elektrorasjem für den Sauerstoffsensor
Das Heizelement

15. 10 N.m.
16. Der Träger
17. Der Thermoschalter
Für posleoperazionnoj die Arbeiten nagnetatelnogo des Lüfters, für die Abkühlung brennstoff- inschektorow
18. Der Träger der Befestigung trossika des Gases
19. Die Verlegung
20. Die Steuereinheit von der Einspritzung des Brennstoffes
Für sissitemy der Einspritzung, der Verwaltung des Sauerstoffsensors und der Stabilisierung des Leerlaufs
21. elektrorasjem der Steuereinheit
Ausschalten Sie oder schalten Sie elektrorasjem nur bei der ausgeschalteten Zündung an
Für die Abnahme otzepite der spannkräftige Riegel auf der Steuereinheit

Die Komponenten des Systems der Einspritzung für die 5-Zylinder-Modelle

1. 10 N.m.
2. Zum Verteiler des Brennstoffes
3. Das Ventil des Starts aus dem kalten Zustand
4. 10 N.m.
5. Der Riegel
6. Zum Verteiler des Brennstoffes
7. 20 N.m.
8. Topliwny inschektor
9. Die Ringverdichtung
Decken Sie mit dem Schmieren vor der Anlage ab
10. Wsawka für brennstoff- inschektora
11. Der Gummiblock der Befestigung
12. Elektrdras'em
13. 10 N.m.
14. Der Träger
15. Das verwaltende Ventil für die Stabilisierung des Leerlaufs
16. Der Einschub für brennstoff- inschektora
17. Die Ringe
18. Der kombinierte Temperatursensor
19. Der Flansch des Systems
20. Der uplotnitelnoje Ring
21. elektrorasjem
22. Die Verlegung
23. 10 N.m.
24. Zur Kappe der aufgesogenen Luft
25. Der Träger für brennstoff- inschektorow
26. Der Einlasskollektor
Der untere Teil
27. Die Verlegung
28. Der Elektrostecker