Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
- 5. Das Brennstoffsystem
   + 5.2. Die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes
   5.2.2. Brennstoff- inschektory (die 20-Klappenmodelle)
   + 5.2.3. Das elektronische Steuersystem der Motor MPI
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



5. Das Brennstoffsystem

5.1. Das Brennstoffsystem

5.1.1. Die Komponenten des Brennstoffsystems



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN


Die Warnung

Ogneopasno! Sie rauchen Sie bringen zum Gebiet der Reparatur nichts davon heran, was den Brennstoff entzünden kann.

Immer ersetzen Sie alle Verdichtungen und die Klemmen.

Immer beachten Sie die Sauberkeit.


Komponenety des Brennstoffsystems (4 und die 5-Zylinder-Modelle)

1. Das übergebende Element des Sensors des Niveaus des Brennstoffes
Die Lage der Anlage
Der Zeiger ist vorwärts gerichtet
2. Der Tank
Kleben Sie die schallisolierten Laschen
Zum neuen Tank in der selben Lage, wie auch
Auf dem alten Tank
3. 25 N.m.
4. Der fixierende Träger
5. Der uplotnitelnoje Ring
6. Der Sperrring
7. Reichend topliwoprowod
Zum Brennstofffilter
8. Rückgängig topliwoprowod von
Des Verteilers des Brennstoffes
9. Das Verbindungsstück des Kohlenfilters
10. Der perepusknaja Hörer
11. Die Gummibuchse
12. Die Ringverdichtung
13. Der Sperrring
14. Die Verlegung saliwnoj die Hälse
Ersetzen Sie, wenn abgenutzt wurde oder ist beschädigt
15. Der Deckel topliwosaliwnoj die Hälse
16. Der Träger
17. Das Schutzblech
18. Das Ventil des Selbstflusses
Die Prüfung:
Das Ventil in der senkrechten Lage = der Brennstoff fließt
Das Ventil ist auf 45 ° = der Brennstoff geneigt fließt nicht
19. Die Ringverdichtung
Vor der Anlage decken Sie mit dem Graphitpulver ab

Komponenety des Brennstoffsystems (4 und die 5-Zylinder-Modelle)


1. Der Speicher
Die Kapazität 20 cm3
Unterstützt den restlichen Druck die 3.4 Bar
2. 10 N.m.
3. 10 N.m.
4. Der Brennstofffilter
Die Lage der Anlage
Der Zeiger bezeichnet die Richtung des Stroms
Des Brennstoffes
5. 20 N.m.
6. Der Träger
7. 20 N.m.
8. Reichend topliwodoprowod zu
Dem Verteiler des Brennstoffes
9. 20 N.m.
10. Die negative Klemme
Die blaue Leitung
11. Das sapornyj Ventil der Brennstoffpumpe 20 N.m.
12. Die positive Klemme
Die rote Leitung
13. Die Brennstoffpumpe
14. Der Träger
15. 10 N.m.
16. 20 N.m.
17. 10 N.m.
18. Der Träger

Der Kohlenfilter (die 4-Zylinder-Modelle)

1. Der Hörer
Zum Ventil des Selbstflusses
2. Zum Einlasskollektor
3. Die Anmerkung: die Vereinigungen sind getrennt vorgeführt
4. Der Elektrostecker
Zu elektromagnetisch sapornomu dem Ventil
5. Elektromagnetisch sapornyj das Ventil (schwarz)
Die Zündung ist aufgenommen: das Ventil ist geöffnet
Die Zündung ist ausgeschaltet: das Ventil ist geschlossen
6. Der Montageträger
7. Der Kohlenfilter
8. Das Häufigkeitsventil des Kohlenfilters (grau)
Die Zündung ist aufgenommen: das Ventil ist geschlossen
Die Zündung ist ausgeschaltet: das Ventil ist geöffnet
9. Der Deckel
10. Der Elektrostecker
Zum Häufigkeitsventil des Kohlenfilters

Der Kohlenfilter (die 5-Zylinder-Modelle)

1. Zum Ventil des Selbstflusses
2. Elektromagnetisch sapornyj das Ventil des Kohlenfilters
3. Die Kappe der aufgesogenen Luft
4. Der Körper der Drossel

5. Der Elektrostecker
6. Der Träger
7. Der Kohlenfilter
8. Der Deckel


Das Brennstoffsystem, die Anordnung der Komponenten für allradgetrieben (4х4) und der 20-Klappenmodelle
1. Das übergebende Element des Sensors des Niveaus des Brennstoffes
Die Abnahme: schalten Sie die Leitung der Masse vom Akkumulator aus
Schalten Sie den Deckel und das Geflecht der Leitungen vom übergebenden Element aus
Befreien Sie schtykowoj das Schloss des übergebenden Elementes, sein Instrument VAG 2012А umdrehend
Die Lage der Anlage: der Zeiger bezeichnet die Richtung der Bewegung
2. Die Ringverdichtung
Vor der Anlage decken Sie mit dem Öl ab
3. Der Ventilationshörer
4. Das Ventil des Selbstflusses / der Lüftung
Die Abnahme: schlürfen Sie das Ventil nach oben und nehmen Sie vom Träger ab
Die Prüfung: das Ventil in der senkrechten Lage – der Brennstoff fließt
Das Ventil ist auf 45 ° geneigt – der Brennstoff fließt nicht
5. Der Träger
6. Die Ringverdichtung
7. Das Schutzblech
8. Der Sperrring
9. Die Verdichtung, ersetzen Sie
10. Der Deckel topliwosaliwnoj die Hälse
11. Der perepusknaja Hörer
12. Die Gummibuchse
13. 25 N.m.
14. Der Träger
15. Der Tank
16. Der Ventilationshörer, zum Kohlenfilter
17. Rückgängig topliwoprowod, vom Regler des Drucks
18. Reichend topliwoprowod, zu brennstoff- inschektoram
19. Die pylesaschtschitnoje Verdichtung

Die Warnung

Ogneopasno! Sie rauchen Sie bringen zum Gebiet der Reparatur nichts davon heran, was den Brennstoff entzünden kann.

Immer ersetzen Sie die Verdichtungen bei der Anlage der neuen Teile.

Die Vereinigungen der Schläuche werden von den Schrauben- oder Hebelklemmen fixiert, immer ersetzen Sie die Hebelklemmen.

Immer beachten Sie die Sauberkeit.


Das Brennstoffsystem, die Anordnung der Komponenten für allradgetrieben (4х4) und der 20-Klappenmodelle

1. 10 N.m.
2. Reichend topliwoprowod
Zu brennstoff- inschektoram
3. Der Träger
4. Das sapornyj Ventil der Brennstoffpumpe
5. Die Klemme
Die blaue Leitung, negativ (-)
6. Die Klemme
Die rote Leitung, positiv (+)
7. Die Brennstoffpumpe
8. Reichend topliwoprowod
Vom Tank
9. Der Brennstofffilter
Die Lage der Anlage
Der Zeiger bezeichnet die Richtung des Stroms des Brennstoffes
10. 20 N.m.

Das Brennstoffsystem, die Anordnung der Komponenten für allradgetrieben (4х4) und der 20-Klappenmodelle

1. Das Verbindungsstück auf dem Einlasskollektor
2. Das elektromagnetische Ventil des Kohlenfilters
3. Zur Vakuumvereinigung auf dem Regler des Drucks des Brennstoffes
4. Das sapornyj Ventil
5. Der Kohlenfilter
6. Der Deckel
7. Zum Ventil des Selbstflusses / der Lüftung
8. Der Träger

Das Brennstoffsystem, die Anordnung der Komponenten (das Modell des Abteils)

1. Der Ventilationshörer
2. Der Hörer aus penomateriala
3. Der Ventilationshörer
4. Das poplawkowyj Ventil
5. Das Ventil der Regulierung des Drucks
6. Die Ringverdichtung, ersetzen Sie
Vor der Anlage decken Sie mit dem Öl ab
7. 5 N.m.
8. Der erweiternde Behälter
9. Der Hörer aus penomateriala
10. Der Ventilationshörer
11. Der Sperrring
12. Das übergebende Element des Sensors des Niveaus des Brennstoffes
13. Die Verlegung, ersetzen Sie
14. Die Brennstoffpumpe
15. Die Vereinigung reichend topliwoprowoda, 20 N.m.
16. Der Tank
17. Die richtende Scheidewand
18. Die Gummibuchse
19. Die Vereinigung reichend topliwoprowoda, 20 N.m.
20. Der Bolzen "das Banjo", 20 N.m.
21. Die Verdichtung, ersetzen Sie
22. Der Brennstofffilter
Die Lage der Anlage: der Zeiger bezeichnet die Richtung des Stroms des Brennstoffes
23. Der Ventilationshörer, zum Kohlenfilter
24. Rückgängig topliwoprowod, vom Regler des Drucks
25. Reichend topliwoprowod, zu topliwoprowodu des Motors
26. Der Bolzen "das Banjo", 20 N.m.
27. Die Verdichtung, ersetzen Sie

Die Brennstoffpumpe

1. Die Verdichtung mit den zentrierenden Vorsprüngen
Ersetzen Sie
2. Die Kontermuttern
М6 2.5 N.m.
М5 2.0 N.m.
3. Die elektrischen Klemmen
М6 Die Masse (-)
М5 Positiv (+)
4. Der Bildschirm / der Filter
Drehen Sie nach links (schtykowoj das Schloss) um
5. Die Brennstoffpumpe
Ersetzen Sie den Gummiring (für die Modelle mit dem Gummiring in der Rille des Mantels der Pumpe)
6. Das sapornyj Ventil (20 N.m.)
Ersetzen Sie die Verdichtung
7. Der Bildschirm (das Oberteil)
8. Die Verdichtung
Ersetzen Sie
9. Die Vereinigung "das Banjo"
Stellen Sie "das Banjo" unter dem Winkel 180 ° zum Antrieb der Vorderräder fest
10. Der Absorber des Lärms (15 N.m.)