Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



3. Das System des Schmierens

3.1. Die Systeme des Schmierens der Motoren (4 und die 5-Zylinder-Modelle)

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das System des Schmierens des Motors in der Gebühr (den 4-Zylinder-Modellen)

 

1. Der Pfropfen maslosaliwnoj die Hälse
2. Die Verlegung
3. Die fette Düse für die Abkühlung des Kolbens
4. 10 N.m., schmieren Sie mit dem fixierenden Bestand AMV188 100 02 ein
5. Die Ringverlegung
6. Der Hörer maspoprijemnika
7. Die Verlegung der fetten Schale
Mit dem klebenden Bestand einzuschmieren
Bei der Anlage wird nicht zugelassen
8. Die fette Schale, für die Abnahme ist es notwendig: spit das Öl, die Verwendung festzustellen
10-222, das Schutzblech des Motors abzunehmen, das Schutzpaneel der Schale abzunehmen
9. Der Ausflußpfropfen der fetten Schale
10. Der uplotnitelnoje Ring
11. 25 N.m.
12. Es gibt den Deckel der fetten Pumpe – auf dem Deckel redukzionnyj das Ventil
13. Die Zahnräder der fetten Pumpe
Die Breite des Zahnrades 36 mm
14. 20 N.m.
15. 10 N.m.
16. Der Sensor des Notdrucks des Öls mit der Schwelle der Abnutzung 0,3. atm (der braunen Farbe) 25 N.m.
17. Den fetten Filter – wenden Sie vom speziellen Schlüssel ab
18. 25 N.m.
19. Masloochladitel – vor der Anlage schmieren Sie die verdichtete Oberfläche mit dem Bestand AMV188 100 02 ein, prüfen Sie den Spielraum mit den Details des Motors
20. Die Ringverlegung
21. Der uplotnitelnoje Ring
22. Die Verlegung
23. 25 N.m.
24. Der Körper des fetten Filters
25. Die uplotnitelnyje Ringe
26. Der Anzeigekontaktsensor des Drucks des Öls 1,8 atm (der weißen Farbe), 25 N.m.
27. Der schestigrannaja Blindverschluss oder der Sensor des Temperaturanzeigers des Öls – der Moment des Zuges 10 N.m.
28. Die richtende Buchse fett schtschupa
29. Fett schtschup

Die Warnung

Wenn sich im Öl die bedeutende Anzahl des metallischen Spanes findet, so muss man die fetten Kanäle reinigen und, den fetten Filter ersetzen.

Alle angegebenen Details kann man und feststellen ohne Demontage des Motors vom Auto abnehmen.

Alle Verlegungen und die Verdichtungen unterliegen dem obligatorischen Ersatz.


Die Prüfung des Zahnspiels der Zahnräder

Die neue Pumpe – 0,05 mm

Der Höchstspielraum – 0,20 mm


Die Prüfung axial ljufta der Zahnräder


Maximal ljuft – 0,15 mm

Die Tankumfänge und die empfohlenen Marken massel


 

Überfluten Sie das Öl, nur mit der Markierung SF

In – das ganzjährige Öl

Mit – das Saisonöl

Der Tankumfang mit dem fetten Filter – 3,0 l

Ohne fetten Filter – 2,5 l

Uspokoitel – die Abnahme / die Anlage

Der Moment des Zuges 350 N.m.

Den Bolzen uspokoitelja, ziehen Sie torzowym vom Schlüssel mit der Verlängerungsleitung 2079 fest

Tragen Sie auf die Oberflächen des inneren Schnitzwerks und des Schnitzwerks des Bolzens den Rostschutzbestand AVM 188 001 02 auf


Die Abschwächung der Befestigung des Schutzbleches des Motors

Wenden Sie zwei Bolzen der Befestigung (ab sind von den Zeiger angegeben)

Das System des Schmierens des Motors in der Gebühr (den 5-Zylinder-Modellen)

1. Der fette Filter
otworatschiwajije vom speziellen Schlüssel
Werden die Instruktion beachten
Auf dem Körper des Filters
2. Die Verlegung
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
Die Landung auf klejuschtschem den Bestand wird nicht zugelassen
3. 10 N.m.
4. Die Verlegung
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
Die Landung auf klejuschtschem den Bestand wird nicht zugelassen
5. Die Sperrplatte
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
6. 10 N.m.
7. Die fette Schale
Für die Abnahme, man muss die Befestigung des Schutzbleches des Motors schwächen

8. 40 N.m.
9. Der uplotnitelnoje Ring
Ersetzen Sie unbedingt
10. 25 N.m.
11. Der untere Deckel des Schwungrades
12. 20 N.m.
13. Der Kontaktsensor des Drucks des Öls (die weiße Farbe)
Der Moment des Zuges 25 N.m.
14. Der Sensor des Notdrucks des Öls mit der Schwelle der Abnutzung 0,3 atm (der braunen Farbe)
Der Moment des Zuges 25 N.m.
15. Die uplotnitelnyje Scheiben
Ersetzen Sie unbedingt
16. Fett schtschup
Die Verschiedenheit der Niveaus zwischen zwei Zeichen entspricht dem Umfang des Öls die 1,0 l


Die Warnung

Alle angegebenen Details kann man und feststellen ohne Demontage des Motors vom Auto abnehmen.


Die fette Pumpe und die Komponenten des gezahnten Riemens des Antriebes (die 5-Zylinder-Modelle)
1. Das getriebene Zahnrad raspredwala
Beim Ersatz des gezahnten Riemens folgen Sie für
Von der Richtigkeit der Anlage des Zahnrades
2. 80 N.m.
3. Der Deckel des Riemens des Antriebes raspredwala (ober)
4. Der gezahnte Riemen des Antriebes raspredwala
5. 10 N.m.
6. Der Deckel des Riemens des Antriebes raspredwala (unter)
7. 10 N.m.
8. 350 N.m.
9. Uspokoitel
10. Die richtende Scheibe
Nehmen Sie von der Verwendung 3034 ab
11. 10 N.m.
12. Das Netz
Nehmen Sie von der Verwendung 320.3 ab
Vor der Anlage schmieren Sie arbeits- ein wenig ein
Und äusserlich die Kanten
Stellen Sie oprawkoj aus dem Satz fest
Die Vorrichtungen 2080А
sapressowywajte bis zum Anschlag oprawkoj von der Presse
Aus dem Satz der Vorrichtungen 2080А
13. Das redukzionyyj Ventil
Der Moment des Zuges 40 N.m.
Die Schwelle der Abnutzung
5,3–6,3 atm.
14. 10 N.m.
15. Die fette Pumpe
Wird nur in der Gebühr ersetzt Sie folgen auf die Richtigkeit der Anlage nach der Beziehung
Zu kolenwalu
16. 10 N.m.
17. Die Verlegung
18. orijentadionnaja das Zeichen bezeichnet "das Dreieck" die Zahnräder der fetten Pumpe
Zur Seite prednej des Deckels
19. 20 N.m.
20. Der Deckel priwodnogo des Riemens (hinter)
21. Die fernbetätigen Büchse
22. 10 N.m.
23. 20 N.m.

Die Tankumfänge und die empfohlenen Marken massel


 

Überfluten Sie das Öl, nur mit der Markierung SF

In – das ganzjährige Öl

Mit – das Saisonöl

Der Tankumfang mit dem fetten Filter – 3,5 l

Ohne fetten Filter – 3,0 l

Die fette Pumpe und die Komponenten des gezahnten Riemens des Antriebes (die Modelle des Abteils)

1. Der Moment des Zuges 10 N.m.
2. Der Moment des Zuges 65 N.m.
3. Das getriebene Zahnrad raspredwala
Bei der Anlage des Riemens des Antriebes, werden auf orijentazionnuju das Zeichen beachten
4. Der gezahnte Riemen des Antriebes raspredwala
5. Der Deckel priwodnogo des Riemens (hinter)
6. Der Deckel priwodnogo des Riemens (ober)
7. Die fernbetätigen Büchse
8. Der Moment des Zuges 10 N.m.
9. Der Deckel priwodnogo des Riemens (unter)
10. Uspokoitel
11. Den Bolzen uspokoitelja, ziehen Sie mit dem Moment 350 N.m fest., die Verlängerungsleitung 2079 und torzowyj den Schlüssel 2084 verwendend
12. Das Netz
13. Das redukzionnyj Ventil und der Sensor der Temperatur des Öls
Der Druck der Abnutzung des Ventiles von 5 bis zu 8 atm.
14. Der Werbefilm natjaschitelja
15. Die fette Pumpe
Wird nur in der Gebühr ersetzt
Bei der Montage folgen Sie auf die Lage des Einstelstiftes kolenwala
16. Die Zahnräder der fetten Pumpe
Das dreieckige Zeichen ist zur Seite des Deckels gewandt
17. Die Verlegung

Das System des Schmierens des Motors (das Modell des Abteils)

1. Der Pfropfen maslosaliwnoj die Hälse
Bei der Beschädigung der Verlegung, ersetzen Sie
2. Der fette Filter
Wenden Sie mit Hilfe des speziellen Schlüssels ab
Kehren Sie manuell um
Machen Sie sich mit der Instruktion auf dem Körper des Filters bekannt
3. Der Sensor des Notdrucks des Öls
Der Moment des Zuges 6 N.m
Kehren Sie auf dem fixierenden Bestand D6 um
4. Der Adapter
Der Moment des Zuges 50 N.m.
5. Die Verlegung
Die Landung auf dem klebenden Bestand wird nicht zugelassen
6. Der Moment des Zuges 10 N.m.
7. Der Riegel, ersetzen Sie
8. Der Moment des Zuges der Bolzen М6 – 10 N.m.,
Der Bolzen М8 – 20 N.m.
9. Fett schtschup für die Prüfung des Niveaus des Öls
10. Der Anzeigekontaktsensor des Drucks des Öls auf 1,8 atm (der weißen Farbe)
Der Moment des Zuges 25 N.m.
11. Der Kontaktsensor des Notdrucks des Öls auf 0,3 atm (der braunen Farbe)
Der Moment des Zuges 25 N.m.
12. Der Hörer masloprijemnika
13. Der Moment des Zuges der Bolzen 10 N.m.
14. Die Scheidewand
15. Die fette Schale
Vor der Anlage reinigen Sie die Kontaktebenen
16. Die Verlegung
Ersetzen Sie
17. Der Moment des Zuges 30 N.m.

Die Warnung

Wenn sich im Öl die bedeutende Anzahl des metallischen Spanes findet, so muss man die fetten Kanäle reinigen und, den fetten Filter ersetzen.