Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die Motoren, die Vergaser
   2.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors (die 5-Zylinder-Modelle)
   2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren
   2.1.4. Der Kopf des Blocks der Zylinder, den Mechanismus der Gaswechselsteuerung
   + 2.2. Die elektrische Ausrüstung des Motors
   - 2.3. Die Vergaser
      - 2.3.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Vergasers
         2.3.1.3. Die Prüfung der Wendungen des Leerlaufs
         2.3.1.4. Die Prüfung und die Regulierung des Inhalts CO
         2.3.1.5. Die schnelle Prüfung des Funktionierens des Vergasers
         2.3.1.6. Die Prüfung der Sonde Ljambda
         2.3.1.7. Die Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
         2.3.1.8. Die Prüfung des Luftzwerchfelles
         2.3.1.9. Die Prüfung des Potentiometers der Drossel
         2.3.1.10. Die Vorgabewerte des Vergasers 2EE
      + 2.3.2. Die Vergaser Keihin
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



2.3.1.9. Die Prüfung des Potentiometers der Drossel



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Potentiometer der Drossel stellt jedesmal die Lage der Drossel und seiner Veränderung dar. Während der Beschleunigung, die Ausrüstung der Verwaltung bekommt die Informationen darüber, wie es schnell ist und auf welchen Winkel drosselnaja saslonka geneigt ist. Geschlossen drossel informiert die Ausrüstung der Verwaltung über die Fortsetzung der Arbeit des Motors im Leerlauf.

Die Messung des Widerstands des Potentiometers der Drossel


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) ziehen Sie den Stecker mit den Leitungen heraus, die das Potentiometer nähren
2) messen Sie alle Widerstände des Potentiometers zwischen den Abschlüssen 1 und 3. Die normale Größe soll sich gleichstellen: 1.4–1.6 Klumpen
3) starten Sie den Motor und geben Sie es ab, im Leerlauf zu arbeiten
4) nehmen Sie die Rohrleitung der Entfernung der Luft zwischen dem Regler der Lage der Drossel und dem Filter des Systems des Lüftens ab. Seitens des Filters stellen Sie den Blindverschluss fest. Dazu kann man die Bolzen des entsprechenden Durchmessers verwenden
5) betäuben Sie den Motor. Drosselnaja saslonka soll den Hals vollständig schließen
6) messen Sie den Widerstand zwischen den Abschlüssen die 1 und 2 Potentiometer und gleichzeitig lehnen Sie drosselnuju saslonku bis zur Lage "das volle Gas" ab. Der Widerstand soll sich bis zur Anfangsgröße 1.4–2.4 Klumpen bei "geschlossen" drosselnoj saslonke bis zur Größe weniger als 270 Ohm in die Lage "der vollen Eröffnung" drosselnoj saslonki fliessend verringern
7) nehmen Sie den Blindverschluss aus der Rohrleitung der Entfernung der Luft heraus und ziehen Sie die Rohrleitung auf den Stutzen beim Luftfilter an
8) Schalten Sie den Stecker zum Potentiometer an