Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die Motoren, die Vergaser
   2.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors (die 5-Zylinder-Modelle)
   2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren
   2.1.4. Der Kopf des Blocks der Zylinder, den Mechanismus der Gaswechselsteuerung
   + 2.2. Die elektrische Ausrüstung des Motors
   - 2.3. Die Vergaser
      - 2.3.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Vergasers
         2.3.1.3. Die Prüfung der Wendungen des Leerlaufs
         2.3.1.4. Die Prüfung und die Regulierung des Inhalts CO
         2.3.1.5. Die schnelle Prüfung des Funktionierens des Vergasers
         2.3.1.6. Die Prüfung der Sonde Ljambda
         2.3.1.7. Die Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
         2.3.1.8. Die Prüfung des Luftzwerchfelles
         2.3.1.9. Die Prüfung des Potentiometers der Drossel
         2.3.1.10. Die Vorgabewerte des Vergasers 2EE
      + 2.3.2. Die Vergaser Keihin
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



2.3.1.5. Die schnelle Prüfung des Funktionierens des Vergasers



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN


Die Ausrüstung der Verwaltung des Vergasers Ecotronic arbeitet bei der Panne der Sonde Ljambda laut das Not- Programm. Zwecks der Prüfung dieser Funktion muss man das Simulieren der Beschädigung der Sonde Ljambda durchführen. Gleichzeitig muss man das Funktionieren saslonki der Ausrüstung des Starts beobachten, ob er normal funktioniert.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) wärmen Sie den Motor bis zur Temperatur 60 ° Mit auf
2) nehmen Sie den Körper des Luftfilters ab
3) nehmen Sie seitens des Vergasers die Vakuumrohrleitung ab, die den Thermoregler und den Vergaser verbindet; der Stutzen dicht sakuporte
4) starten Sie den Motor und geben Sie es im Leerlauf ab
5) rassojedinite die Anschlussleitung der Sonde Ljambda, gleichzeitig das Zwerchfell der Ausrüstung des Starts beobachtend. Das Notprogramm der Ausrüstung des Starts soll die Blendeneinstellung unter dem Winkel 60 ° - naiskos herbeirufen. Es kann das Modul der Notsteuerung andernfalls beschädigt sein, die Leitung der Sonde Ljambda werden auf die Masse schließen oder es ist der Regler des Zwerchfelles der Ausrüstung des Starts beschädigt
6) wenn die Lage des Zwerchfelles richtig, muss man etwa auf 20 Sekunden die grüne Leitung aus dem Bündel, das die Sonde Ljambda nährt (die Leitung zur Ausrüstung der Verwaltung) mit der Masse zumachen. Das Zwerchfell soll langsam, sich ein wenig bedecken. Andernfalls muss man prüfen, ob es keine Beschädigungen der Anschlussleitungen, und falls notwendig gibt, die Ausrüstung der Verwaltung zu ersetzen