Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die Motoren, die Vergaser
   2.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors (die 5-Zylinder-Modelle)
   2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren
   2.1.4. Der Kopf des Blocks der Zylinder, den Mechanismus der Gaswechselsteuerung
   + 2.2. Die elektrische Ausrüstung des Motors
   - 2.3. Die Vergaser
      - 2.3.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Vergasers
         2.3.1.3. Die Prüfung der Wendungen des Leerlaufs
         2.3.1.4. Die Prüfung und die Regulierung des Inhalts CO
         2.3.1.5. Die schnelle Prüfung des Funktionierens des Vergasers
         2.3.1.6. Die Prüfung der Sonde Ljambda
         2.3.1.7. Die Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
         2.3.1.8. Die Prüfung des Luftzwerchfelles
         2.3.1.9. Die Prüfung des Potentiometers der Drossel
         2.3.1.10. Die Vorgabewerte des Vergasers 2EE
      + 2.3.2. Die Vergaser Keihin
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



2.3.1.4. Die Prüfung und die Regulierung des Inhalts CO



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Inhalt MIT in die Auspuffgase erscheint vom speziellen Messgerät der Anstrengung, das zum Kontrollstecker angeschaltet ist, aufgestellt in der Kamera des Motors. Bestimmte Lichtimpulse der Dioden des Messgeräts zeugen von einem bestimmten Inhalt MIT. Man muss irgendwelche andere prüfende Lampe nicht verwenden, da der große Spielraum des Stromes den Ausfall der elektronischen Systeme herbeirufen kann.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) werden das Messgerät der Anstrengung zwischen dem Kontrollstecker 1 (der abgesonderte Stecker ausgangs des blauen Kabels) und der positiven Klemme des Akkumulators aufnehmen
2) starten Sie den Motor und im Laufe von der etwa 1 Minute wärmen Sie bei der Geschwindigkeit des Drehens mehr 2000 es U/min auf, damit die Sonde Ljambda die normale Arbeitstemperatur erreicht hat
3) muss man die leuchtenden Dioden des Messgeräts beobachten. Bei der Geschwindigkeit des Drehens, die den Wendungen des Leerlaufs des Motors entspricht, die Dioden sollen mit der Frequenz 1.5 einmal pro Sekunde flimmern. Es bedeutet, dass der Inhalt MIT zulässig von der Sonde Ljambda
4) erzeugen Sie die genaue Messung des Inhalts MIT mit Hilfe des Analysators der Auspuffgase. Wenn, sich ungeachtet der richtigen Kennziffern diodnogo testera, die gültige Größe MIT, gemessen mit Hilfe des Analysators der Auspuffgase hinter der zulässigen Norm befindet, muss man die Sonde Ljambda prüfen
5) wenn leuchtet die Diode testera ständig, es bedeutet, dass die Brennstoff-Luftmischung des Leerlaufs sehr "reich". Wenn die Diode diodnogo testera nicht leuchtet, bedeutet es, dass die Brennstoff-Luftmischung sehr "arm"
6) bedeutet das Flimmern der leuchtenden Dioden mit der Frequenz 25 in Sekunde, dass die Sonde Ljambda die Anschlussleitung der Sonde beschädigt oder beschädigt ist

Die Warnung

Die Sonde Ljambda kann sakoptschen sein, was ein Grund der fehlerhaften Arbeit sein wird. Die 20-minutenlange schnelle Fahrt ausserhalb der Stadt wird möglich sakoptschennost entfernen, wonach man die Prüfung von neuem erzeugen muss.


7) nehmen Sie den Stecker der Leitung der Sonde Ljambda aus dem Netz 1 heraus. Das Netz ist nötig es vom Isolierband zu isolieren
8) Man muss die Aussagen diodnogo testera beobachten. Die leuchtenden Dioden sollen flimmern
9) nehmen Sie die Sicherheitslasche des Regelungsbolzens Und des Inhalts MIT in die Auspuffgase ab. Es ist "prodyrjawit" den Plastikblindverschluss notwendig, und dann, die Schraube in den Blindverschluss und das alles einschrauben, zusammen herauszunehmen
10) den kleine Schraubenzieher den Regelungsbolzen Und nach links drehend und nach rechts, den geforderten Inhalt MIT in die Auspuffgase festzustellen. Während der Regulierung soll der Lüfter des Systems der Abkühlung nicht arbeiten
11 schützen) den Regelungsbolzen vor dem Drehen muss man, den neuen Plastikblindverschluss eingedrückt
12) schalten Sie das Messgerät MIT vom Messhörer im Vorderdämpfer aus, und den Messhörer schließen Sie
13) schalten Sie diodnyj tester aus
14) nehmen Sie das Isolierband ab und von neuem verbinden Sie den Stecker der Leitung der Sonde Ljambda mit dem Netz
15) schalten Sie die Rohrleitung der Entfernung der Luft zu udalitelju der Luft der Hauptsache fett kartera an