Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die Motoren, die Vergaser
   2.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors (die 5-Zylinder-Modelle)
   2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren
   2.1.4. Der Kopf des Blocks der Zylinder, den Mechanismus der Gaswechselsteuerung
   + 2.2. Die elektrische Ausrüstung des Motors
   - 2.3. Die Vergaser
      - 2.3.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Vergasers
         2.3.1.3. Die Prüfung der Wendungen des Leerlaufs
         2.3.1.4. Die Prüfung und die Regulierung des Inhalts CO
         2.3.1.5. Die schnelle Prüfung des Funktionierens des Vergasers
         2.3.1.6. Die Prüfung der Sonde Ljambda
         2.3.1.7. Die Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
         2.3.1.8. Die Prüfung des Luftzwerchfelles
         2.3.1.9. Die Prüfung des Potentiometers der Drossel
         2.3.1.10. Die Vorgabewerte des Vergasers 2EE
      + 2.3.2. Die Vergaser Keihin
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



2.3.1.3. Die Prüfung der Wendungen des Leerlaufs



DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) wärmen Sie den Motor bis zur Temperatur +60 ° Mit auf und betäuben Sie
2) schalten Sie alle Konsumenten der Elektroenergie, sowie den Lüfter des Systems der Abkühlung aus. Wenn sich der Lüfter einreihen wird, muss man die Ausführung der Messungen unterbrechen und, von neuem nach der Ausschaltung des Lüfters beginnen
3) die Rohrleitung der Ausgabe der Luft der Hauptsache fett kartera muss man vom Deckel der Ventile abnehmen
4) oborotomer anschalten und, der Analysator der Auspuffgase muss man, der Instruktion des Produzenten folgend
5) den Körper des Luftfilters muss man vom Angeschraubten abgeben

Die Warnung

Den Analysator der Auspuffgase schalten Sie zum Messhörer MIT im Vorderdämpfer an.


6) starten Sie den Motor und geben Sie es ab, auf den Wendungen des Leerlaufs zu arbeiten
7) prüfen Sie die Wendungen des Leerlaufs
8) Im Falle der anormalen Größe der Wendungen des Leerlaufs ist nötig es den Grund der Nichtübereinstimmung zu bestimmen und, sie zu liquidieren. Es kann fehlerhaft oder raskalibrowannyj die Düse des Leerlaufs, die beschädigte Verlegung unter dem Vergaser oder den Verschleiß der Beilagen der Achse der Drossel usw. sein