Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die Motoren, die Vergaser
   2.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors (die 5-Zylinder-Modelle)
   2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren
   2.1.4. Der Kopf des Blocks der Zylinder, den Mechanismus der Gaswechselsteuerung
   + 2.2. Die elektrische Ausrüstung des Motors
   - 2.3. Die Vergaser
      - 2.3.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Vergasers
         2.3.1.3. Die Prüfung der Wendungen des Leerlaufs
         2.3.1.4. Die Prüfung und die Regulierung des Inhalts CO
         2.3.1.5. Die schnelle Prüfung des Funktionierens des Vergasers
         2.3.1.6. Die Prüfung der Sonde Ljambda
         2.3.1.7. Die Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
         2.3.1.8. Die Prüfung des Luftzwerchfelles
         2.3.1.9. Die Prüfung des Potentiometers der Drossel
         2.3.1.10. Die Vorgabewerte des Vergasers 2EE
      + 2.3.2. Die Vergaser Keihin
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



2.3.1.2. Die Prüfung und die Regulierung des Vergasers



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN


Der Regelungsbolzen des Bestandes der Mischung


Die Prüfung und die Regulierung des Vergasers

Im Vergaser 2 gibt es keinen Regelungsbolzen der Wendungen des Leerlaufs, und nur der Bolzen der Regulierung des Bestandes der Auspuffgase. Die Prüfung der notwendigen Regulierung des Inhalts MIT wird mit Hilfe des speziellen Messgeräts der Anstrengung (zum Beispiel, VAG 1527), angeschaltet in den Kontrollstecker erzeugt, der in der Kamera des Motors aufgestellt ist.


Die Warnung

Man muss ausschließlich das Messgerät mit diodnym vom Register verwenden, es kann die Beschädigung des elektronischen Systems andernfalls geschehen.