Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die Motoren, die Vergaser
   2.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors (die 5-Zylinder-Modelle)
   2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren
   2.1.4. Der Kopf des Blocks der Zylinder, den Mechanismus der Gaswechselsteuerung
   - 2.2. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      2.2.2. Die Spannung klinowogo des Riemens
      2.2.3. Der klinowoj Riemen des Generators des Wechselstromes
      2.2.4. Der Regler der Anstrengung des Generators des Wechselstromes
      2.2.5. Der Vakuumverstärker
      2.2.6. Die Vakuumabschlußventile
      2.2.7. Die Schalter, die auf der Steuerspalte bestimmt sind
      2.2.8. Die Prüfung des Vakuumsystems
   + 2.3. Die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



2.2.6. Die Vakuumabschlußventile



Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) auf den Autos mit dem 4-Zylinder-Motor nehmen Sie die Pumpe zusammen mit den Gummiverlegungen nach oben und zur Seite vom Grubenbauträger ab; auf den Autos mit dem 5-Zylinder-Motor nehmen Sie die Pumpe nach unten vom Grubenbauträger ab
2) nehmen Sie die Schutzplatte unten auf der linken Seite des Geräteschildes ab
3) nehmen Sie den elektronischen Stecker des Anschlusses vom Vakuumabschlußventil ab

 

4) bei der Hilfe "J" - des bildlichen Instruments nehmen Sie das Ventil hinten von der Buchse ab

Die Anlage
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) stellen Sie das Ventil von der Hand fest
2) schrauben Sie das Ventil in die Buchse ein wie es weiter mit Hilfe des Schlüssels auf 10 mm möglich ist
3) schlürfen Sie das Bremspedal (die Kupplung) rückwärts wie es weiter möglich ist
4) entlassen Sie das Pedal langsam
5) ist das Ventil jetzt reguliert