Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die Motoren, die Vergaser
   2.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors (die 5-Zylinder-Modelle)
   2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren
   2.1.4. Der Kopf des Blocks der Zylinder, den Mechanismus der Gaswechselsteuerung
   + 2.2. Die elektrische Ausrüstung des Motors
   + 2.3. Die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



2.1.3. Die Auseinandersetzung und die Montage der Motoren



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Kolenwal und den Block der Zylinder


Die Warnung

Ziehen Sie nur dinamometritscheskim vom Schlüssel fest. Die Nutzung des Schlüssels "treschtschotki" kann zu den Brüchen bringen.


Der Block der Zylinder in der Gebühr (den 4-Zylinder-Modellen)

1. Die Bolzen
2. Die Beilagen 1, 2, 4 und 5. gründlichen Lagers
Werden in des Deckels 1, 2 und 5. gründlichen Lager ohne fette Rille, und in den Deckel des 4. Lagers mit mjasljanoj von der Rille festgestellt
3. Die Verlegung
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
4. Die Vorderhalterung des Netzes
5. Das Netz
6. 20 N.m.
7. Die Ringverlegung
Bei der Beschädigung ersetzen Sie
8. 25 N.m.
9. Das Netz
Ziehen Sie das Netz aus dem Körper vom Abzieher 10-203 heraus
Vor der Montage schmieren Sie die Arbeits- und äusserlichen Kanten des Netzes ein wenig ein
10. Der Körper des Netzes
11. Die Zwischenwelle
Erstens nehmen Sie den Zündverteiler ab
12. Die Beilagen 1, 2, 4 und 5. gründlichen Lagers
Werden im Bett des Blocks der Zylinder mit der fetten Rille festgestellt
13. Die Beilage des 3. gründlichen Lagers
Das hartnäckige Lager wird ins Bett des Blocks der Zylinder mit der fetten Rille (festgestellt das Reparaturlager hat einen Montageflansch)
14. Der hartnäckige Halbring seitens des Blocks der Zylinder
15. Die Beilage des 3. gründlichen Lagers
16. Das richtende Lager
Legen Sie das Schmieren auf der Grundlage dissulfida des Molybdäns
17. Kolenwal
18. Der hartnäckige Halbring
Sie folgen auf die Richtigkeit der Anlage
19, 20. Des Deckels der gründlichen Lager
Werden die Asymmetrie des Bettes der Beilage und grubenbau- priliwow beachten

Die Umfänge kolenwala (der Motor die 1,6 Liter)

 
Der Durchmesser schatunnych schejek (mm)
Der Standardumfang
45,96 – 45,98
Der erste Reparaturumfang
45,71 – 45,73
Der zweite Reparaturumfang
45,46 – 45,48
Der dritte Reparaturumfang
45,21 – 45,23

Die Umfänge kolenwala (der Motor die 1,8 Liter)

 
Der Durchmesser gründlich schejek (mm)
Der Durchmesser schatunnych schejek (mm)
Der Standardumfang
53,96 – 53,98
47,76 – 47,78
Der erste Reparaturumfang
53,71 – 53,73
47,51 – 47,53
Der zweite Reparaturumfang
53,46 – 53,48
47,26 – 47,28
Der dritte Reparaturumfang
53,21 – 53,23
47,01 – 47,03

Die Umfänge kolenwala (der Motor die 2,0 Liter)

 
Der Durchmesser gründlich schejek (mm)
Der Durchmesser schatunnych schejek (mm)
Der Standardumfang
54,022 – 54,042
47,822 – 47,842
Der erste Reparaturumfang
53,772 – 53,792
47,572 – 47,592
Der zweite Reparaturumfang
53,522 – 53,542
47,322 – 47,342
Der dritte Reparaturumfang
53,272 – 53,292
47,072 – 47,092

Drei Reparatur- Umfänge der Lager mit dem Schritt in 0,25 mm.

Der Riemen des Antriebes raspredwala, die Anlage


Die Warnung

Wird proworatschiwat kolenwal und raspredwal beim abgenommenen gezahnten Riemen nicht zugelassen, da die Beschädigungen der Kolben von den Köpfen der Ventile möglich sind.

Die Anlage kolenwala in die Lage WMT wird nicht zugelassen.


Der gezahnte Riemen des Antriebes in der Gebühr (den 4-Zylinder-Modellen)

1. 45 N.m.
2. Der obere Deckel des gezahnten Riemens
3. 20 N.m.
4. 10 N.m.
5. Uspokoitel
6. Die klinoremennaja Sendung
7. Die klinoremennaja Sendung
8. Die fernbetätigen Verlegungen
9. Die Scheibe
10. 20 N.m.
11. Die klinoremennaja Sendung
12. Die Scheibe
13. 20 N.m.
14. Der untere Deckel des gezahnten Riemens
15. 10 N.m.
16. Die fernbetätige Buchse
17. Der Bolzen des führenden Zahnrades
Ziehen Sie mit dem Moment 90 N.m fest. Und dowernite auf 1/4 Wendungen
doworot kann man in etwas Aufnahmen erfüllen ersetzen Sie den Bolzen
Beim Zug oder otworatschiwanii des Bolzens bremsen Sie das Zahnrad von der Verwendung 3099
Vor der Anlage ölen Sie den Bolzen für den Motor ein wenig ein
18. Das führende Zahnrad des gezahnten Riemens
19. Das Zwischenzahnrad des gezahnten Riemens
Beim Anziehen des Riemens folgen Sie auf die Lage des Einstelzeichens
20. 80 N.m.
21. 20 N.m.
22. Der hintere Deckel des gezahnten Riemens (unter)
23. 10 N.m.
24. Der hintere Deckel des gezahnten Riemens (unter)
25. Der gezahnte Riemen des Antriebes raspredwala
26. Der Werbefilm natjaschitelja

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) vereinen Sie das Zeichen auf dem getriebenen Zahnrad raspredwala mit dem Zeichen auf dem Kopf des Blocks der Zylinder
2) vereinen Sie das Zeichen auf der Scheibe kolenwala (oder auf uspokoitele) mit dem Zeichen auf dem Zwischenzahnrad (ist vom Zeiger) (WMT des ersten Zylinders angegeben)
3) bekleiden Sie der Riemen auf das Zahnrad kolenwala und das Zwischenzahnrad
4) festigen Sie die Scheibe und uspokoitel auf kolenwale von vier Bolzen
5) merken Sie sich ihre Lage
6) bekleiden Sie der Riemen auf das getriebene Zahnrad raspredwala
7) regulieren Sie die Spannung des Riemens vom Werbefilm natjaschitelja, der Letzte in der Richtung angegeben vom Zeiger drehend
8) 45 N.m.
9) in der Mitte zwischen dem getriebenen Zahnrad raspredwala und dem Zwischenzahnrad soll der Riemen perekrutschiwatsja auf 90 °
10) ziehen Sie die Mutter natjaschitelja fest
11) zweimal prowernite kolenwal und prüfen Sie die Spannung des Riemens wieder
12) nehmen Sie die Scheibe kolenwala und uspokoitel ab
13) stellen Sie den unteren Deckel des Riemens des Antriebes raspredwala fest
14) stellen Sie den oberen Deckel des Riemens des Antriebes raspredwala, die Scheibe klinoremennoj die Sendungen, uspokoitel und klinoremennuju die Sendung fest
15) prüfen Sie die Anlage des Momentes der Zündung, regulieren Sie falls notwendig

Die Warnung

Beim Ersatz des Motors, den Kopf des Blocks der Zylinder, der Verlegung des Kopfes des Blocks, des Heizkörpers des Motors und des Heizkörpers, die zusammengezogene kühlende Flüssigkeit nochmalig zu überfluten es wird verboten.

Die Verlegungen und die Verdichtungen unterliegen dem obligatorischen Ersatz.

Beim Entdecken im Öl des metallischen Spanes vom Verschleiß der Details des Motors, reinigen Sie die fetten Kanäle sorgfältig, ersetzen Sie masloochladitel und den fetten Filter.

Die Blöcke der Zylinder der unvollständigen Komplettierung werden mit dem bestimmten richtenden Lager kolenwala geliefert. Bei der Montage des Motors auf dem Modell mit der automatischen Transmission das richtende Lager nehmen Sie ab.

Das gegenseitige Austauschen der abgenutzten Beilagen wird nicht zugelassen.


Der Kopf des Blocks der Zylinder in der Gebühr

1. Der Deckel des Kopfes des Blocks
2. Die Verdichtung des Deckels des Kopfes des Blocks (vorder)
3. Das getriebene Zahnrad raspredwala bei der Anlage des Riemens folgen Sie auf die richtige Lage des Zahnrades
4. Der Kopf des Blocks der Zylinder
5. 25 N.m.
6. Die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder die Seite mit der Markierung "OBEN" soll zur Seite des Kopfes des Blocks gewandt sein
7. Der Träger natjaschitelja des Generators
8. Die Verdichtung des Deckels des Kopfes des Blocks (hinter)
9. Der Deckel raspredwala
10. Die ussilitelnaja Verlegung
11. Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks
12. 10 N.m.
13. Der Pfropfen maslosaliwnoj die Hälse

Carter des Motors in der Gebühr

1. 20 N.m
2. Der Träger der Befestigung des Generators
3. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
4. Der Bolzen mit molotoobrasnoj vom Kopf
5. Die fette Schale
6. Die Verlegung der fetten Schale
7. 20 N.m.
8. Die Verlegung
9. Die Verlegung
Vor der Montage schmieren Sie mit dem Bestand ein
AMV 1881 100 02
10. Der fette Filter
Wenden Sie mit Hilfe des speziellen Schlüssels ab
Vor der Anlage machen Sie sich mit der Instruktion bekannt
Auf dem Körper des Filters
11. 25 Nm.
12. Masloochladitel
13. Der Sensor des Notdrucks des Öls 25 Nm.
14. 20 N.m.
15. Der Sensor des Notdrucks des Öls
16. Der Flansch des Körpers des fetten Filters
17. Der Einlassstutzen des Hemdes der Abkühlung des Blocks der Zylinder
18. 20 N.m
19. Der uplotnitelnoje Ring
20. 25 N.m.
21. Die Platte der Befestigung des Verteilers
22. Der Zündverteiler

Das Schwungrad in der Gebühr

1. Ziehen Sie mit dem Moment 30 N.m fest. Und
dowernite auf 1/4 der Wendung (auf 90 °)
Ziehen Sie dinamometritscheskim vom Schlüssel fest
Mit strelotschnym vom Indikator. Bei
Die Verzögerung vom Schlüssel "treschtschotkoj"
Es ist der Bruch, dowernut auf 90 ° möglich
Es ist in zwei Etappen nach 45 ° möglich
Ersetzen Sie die Bolzen
Das Schnitzwerk der neuen Bolzen schmieren Sie mit dem Bestand ein, der von otworatschiwanija fixiert
2. 10 N.m.
3. Die Halterung des hinteren Netzes
4. Die Verlegung
5. Die Zwischenplatte
6. Das hintere Netz
Nehmen Sie von der Verwendung 1О-221 ab
Vor der Anlage schmieren Sie nicht ein, da es auf dem Netz aus remkomplekta das Schmieren schon gibt
Stellen Sie mit Hilfe der Verwendung fest, die remkomplekta bildet
7. Das Schwungrad
8. Die Reibscheibe der Kupplung
Bei der Anlage wird oprawkoj 3176 zentriert
9. Der Zug nach der Diagonale mit dem Moment 25 N.m.
10. Druck- die Disk der Kupplung

Kolenwal/das Schwungrad in der Gebühr

1. 65 N.m.
2. Der Deckel der gründlichen Lager
Der Deckel 1ого des Lagers befindet sich mit storny der Scheibe kolenwala
Werden die verschobene Anordnung des Bettes unter die Beilage des Lagers und priliwow der Bolzen der Befestigung beachten
3. Der Hörer masloprijemnika
4. 10 N.m.
5. Die Sperrplatte
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
6. Die Verlegung
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
7. 10 N.m.
8. Die hartnäckigen Halbringe kryschek der gründlichen Lager
Werden die Orientierung der Ringe beachten
Bei der Anlage
9. Die oberen Beilagen der gründlichen Lager
Stellen Sie zusammen mit den hartnäckigen Halbringen fest
10. Die unteren Beilagen 1, 2, 3 und 5 gründlichen Lager
newsaimosamenjajemy
11. Die hartnäckigen Halbringe des Blocks der Zylinder
12. Kolenwal
13. Das richtende Lager
14. Ziehen Sie mit dem Moment 350 N.m fest. Und
dowernite auf 1/4 Wendungen (90о)
15. Das Schwungrad
Vor der Abnahme tragen Sie orijentazionnyje auf
Die Zeichen in Bezug auf kolenwalu
16. Die Sperrringe
17. Das Netz
wypressowywajte mit der Hilfe
Die Vorrichtungen 320 3
Vor der Anlage schmieren Sie die Arbeits- und äusserlichen Kanten ein wenig ein
Stellen Sie mit der Hilfe oprawok aus dem Satz 2080 fest Und
sapressowywajte bis zum Anschlag oprawkoj aus dem Satz 2080 Und
18. 10 N.m.
19. 10 N.m.
20. Fett die Pumpe
Bei der Anlage folgen Sie auf die richtige Landung auf kolenwal
21. Die Verlegung
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
22. Die Verlegung
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
23. Die Halterung des hinteren Netzes
24. Das Netz
Nehmen Sie mit Hilfe der Verwendung 2086 ab
Bei der Anlage schmieren Sie nicht ein, da aus remkomplekta das Schmieren auf das Netz im Voraus aufgetragen ist
Stellen Sie mit Hilfe der Verwendung fest, die remkomplekta bildet
Nehmen Sie die Verwendung und sapressujte oprawkoj 2003/1 bis zum Anschlag ab
25. 20 N.m.

Das Schwungrad, die Anlage

Die Fase auf der Scheibe 1 soll zur Seite der Ebene der Anlage der Disk der Kupplung gewandt sein

Falls notwendig stellen Sie die Regelungsverlegung 2 fest


Ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment 30 N.m fest. Und dowernite auf 1/4 Wendungen (auf 90 °)
Die Warnung

Den Zug erzeugen Sie dinamometritscheskim vom Schlüssel mit strelotschnym vom Indikator. Bei der Verzögerung vom Schlüssel - "treschtschotkoj" ist der Bruch möglich.


Ersetzen Sie die Bolzen. Des Schnitzwerks der neuen Bolzen sind mit dem Bestand im Voraus eingeschmiert, der von otworatschiwanija fixiert

Der Umfang und = 30,5–32,1 mm

Das Auftragen des Einstelzeichens des Winkels des Zuvorkommens der Zündung

Der Umfang und = 14 mm (wird nach dem Bogen gemessen).

Die Warnung

Beim Ersatz des Schwungrades / der führenden Disk der Kupplung muss man das Einstelzeichen des Winkels des Zuvorkommens der Zündung auftragen. Auf dem neuen Schwungrad gibt es nur das Zeichen WMT (0 Grad).


Die Abnahme / Anlage des Schwungrades / des Hydrotransformators

 

Die Extraktion des richtenden Lagers
 

Die Anlage des richtenden Lagers mit Hilfe des Stossabziehers VW 207 oder 3176

Die Fase des Lagers mit der Markierung soll zur Seite vom Motor gewandt sein

Die Tiefe der Landung


Der Umfang und = 1,5 mm

Das Vordernetz kolenwala seitens des gezahnten Riemens

Wypressowka und sapressowka

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) nehmen Sie den gezahnten Riemen ab
2) nehmen Sie das Zahnrad des gezahnten Riemens (ab wenden Sie die Bolzen mit Hilfe des Schlüssels 3099 ab)

3) ziehen Sie die innere Patrone des Abziehers des Netzes 2085 auf zwei Wendungen aus äusserlich (heraus die innere Patrone soll etwa auf 3,0 mm auftreten), und legen Sie von der Schraube mit nakatkoj fest

4) für die richtige Orientierung des Abziehers, schrauben Sie den zylindrischen Bolzen aus der Verwendung 3083 in kolenwal bis zum Anschlag ein
5 ein) schmieren Sie den Schnitzkopf des Abziehers des Netzes, stellen Sie den Abzieher fest und mit der maximalen Bemühung stoßen Sie ins Netz hinein
6) wenden Sie die Schraube mit nakatkoj ab, und drehen Sie die innere Patrone des Abziehers bis zum Ausgang des Netzes
7) drücken Sie den Abzieher in den Schraubstock zu und erreichen Sie das Netz von den Flachzangen
8) Ein wenig schmieren Sie die Arbeits- und äusserlichen Kanten des neuen Netzes ein
9) bekleiden Sie auf die Welle die richtende Buchse aus der Verwendung 3083 und stoßen Sie das Netz nach der richtenden Buchse hinein
10) sapressujte das Netz bis zum Anschlag
11) messen Sie den Spielraum in der Grenze der Kolbenringe; stellen Sie den Ring in den Zylinder ein so, dass sich die Ebene des Rings unter dem Winkel 90 ° zur Achse des Zylinders, auf die Entfernung 15 mm von der unteren Kante des Zylinders befand

Der Spielraum in der Grenze: 

 – Neu kompressionnych der Ringe – 0,30–0,45 mm;
 – Neu maslos'emnych der Ringe – 0,25–0,45 mm;
 – Der Höchstspielraum – 1,0 mm.

Der Kolben in der Gebühr (den 4-Zylinder-Modellen)

 
1. Die Kolbenringe
Stellen Sie die Grenzen unter dem Winkel 120о auf
Das Zeichen "top" auf dem Ring ist zur Seite gewandt
Die Böden des Kolbens
Stellen Sie bei obschatych die Ringe in den speziellen Zange fest
2. Der Kolbenfinger
Stellen Sie und wypressowywajte mit fest
Von der Hilfe der Verwendung VW 222 A
3. Der Sperrring des Kolbenfingers
4. Der Bolzen des Deckels der Triebstange
5. Der Block der Zylinder
6. Die schatunnyj Beilage
newsaimosamenjajem
Die Vorsprünge sollen mit der Herausnahme in schatunnoj dem Deckel der Maximale vollständig übereinstimmen
Axial ljuft 0,37 mm
Prüfen Sie den radialen Spielraum mit der Hilfe kalibrowotschnoj des Plastdrahtes den Höchstspielraum 0,12 mm
7. Die fette Düse
8. 10 N.m.
Stellen Sie auf dem Schmieren AMV 1888 100.02 fest
9. Ziehen Sie mit dem Moment 30 N.m fest. Und dowernite ist auf 1/4 Wendungen (auf 90 °) streng
Schmieren Sie die Kontaktoberflächen ein
10. Der Deckel der Triebstange
Die Zeichen "Und" – die Nummer des Zylinders
Die Zeichen "In" sollen zur Seite priwodnogo des Riemens gewandt sein
11. Die Triebstange
Es wird der Ersatz nur des ganzen Satzes zugelassen
12. Der Kolben
Tragen Sie die Zeichen der Anlage des Kolbens auf und
Die Nummern des Zylinders
Der Zeiger auf dem Kolben ist zur Seite des gezahnten Riemens gewandt

Die Prüfung des Spielraums der Kolbenringe in der Rille des Kolbens
Der Spielraum der neuen Ringe – 0,02–0,05 mm

Der Höchstspielraum – 0,15 mm


Die Prüfung der Umfänge des Kolbens

Messen Sie den Durchmesser in der Entfernung neben 10,0 mm vom unteren Rand des Rockes des Kolbens, unter dem Winkel 90 ° zur Achse des Kolbens

Der nominelle Zutritt – nicht mehr als 0,04 mm


Die Prüfung des Durchmessers des Zylinders

Erfüllen Sie die Messungen nutromerom auf den Umfang 50–100 mm an drei Stellen, in den Richtungen Und (querlaufend) und In (längslaeufig)

Zulässige Abweichung vom Nenndurchmesser – 0,08 mm


Die Warnung

Wird nicht zugelassen, die Messungen wenn den Block der Zylinder durchzuführen ist am Stand von der Verwendung VW 540 gefestigt, da die Entstellungen der Ergebnisse infolge der Deformationen möglich sind.


Die Identifizierung des Kolbens
Der Umfang und = 4,6 mm

Der Umfang b = 19,3 mm


Die Durchmesser des Kolbens und des Kanals des Zylinders (des Motors die 1,6 und 1,8 Liter)

DER UMFANG
DER KOLBEN
DER ZYLINDER
Der Standardmäßige
80,98 mm
81,01 mm
1. reparatur-
81,23 mm
81,26 mm
2. reparatur-
81,48 mm
81,51 mm

Die Durchmesser des Kolbens und des Kanals des Zylinders (der Motor die 2,0 Liter)
DER UMFANG
DER KOLBEN
DER ZYLINDER
Der Standardmäßige
82,48 mm
82,51 mm
1. reparatur-
82,73 mm
82,76 mm
2. reparatur-
82,98 mm
83,01 mm

Der gezahnte Riemen in der Gebühr (den 5-Zylinder-Modellen)

1. 350 N.m.
2. Remn des Antriebes des Generators
3. Uspokoitel
4. 10 N.m.
5. Der untere Deckel des Riemens des Antriebes raspredwala
6. 10 N.m.
7. Der obere Deckel des Riemens des Antriebes raspredwala
8. Der gezahnte Riemen des Antriebes raspredwala
9. 80 H.м.
10. Das getriebene Zahnrad raspredwala
Bei der Anlage des Riemens des Antriebes folgen Sie auf die richtige Orientierung des getriebenen Zahnrades
11. Die fernbetätigen Büchse
12. Der Deckel priwodnogo des Riemens (hinter)
13. 10 N.m.
14. 20 N.m.
15. 20 N.m.
16. Das führende Zahnrad raspredwala
17. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
Von der Wendung des Körpers der Pumpe wird die Spannung des gezahnten Riemens reguliert
18. Der uplotnitelnoje Ring
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz

Die Warnung

Beim Ersatz des Motors, den Kopf des Blocks der Zylinder, der Verlegung des Kopfes des Blocks, des Heizkörpers des Motors und des Heizkörpers, die zusammengezogene kühlende Flüssigkeit nochmalig zu überfluten es wird verboten.

Die Verdichtungen und die Verlegungen immer ersetzen Sie neu.


Der Kopf des Blocks der Zylinder in der Gebühr (den 5-Zylinder-Modellen)

1. Ussilitelnaja porkladka
2. Der Pfropfen maslosaliwnoj die Hälse
3. Die Verdichtung des Deckels des Kopfes des Blocks
4. Segment- schponka
5. Der Kopf des Blocks der Zylinder
6. Die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder
7. Die Verdichtung des Deckels des Kopfes des Blocks
8. Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks
9. Der Deckel des Kopfes des Blocks
10. 10 N.m.
Die fette Schale in der Gebühr (den 5-Zylinder-Modellen)

1. Fett fiptr
Wenden Sie vom speziellen Schlüssel ab machen Sie sich mit der Instruktion auf dem Körper bekannt
2. Der Block der Zylinder
3. Die Verlegungen
4. Die Sperrplatte
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
5. 10 N.m.
6. Die fette Schale
7. Masloprijemnik
8. 40 N.m.
9. Der uplotnitepnoje Ring
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
10. 25 N.m.

11. Der untere Deckel kartera die Kupplungen
12. 20 N.m.
13. 10 N.m.
14. 25 N.m.
Kehren Sie unter Ausnutzung der Verwendung 10-201 um
Ziehen Sie in etwas Aufnahmen nach der Diagonale fest
15. Druck- die Disk der Kupplung
Vor der Abnahme tragen Sie orijentazionnuju das Zeichen auf
16. Die getriebene Disk der Kupplung
Wird mit der Hilfe oprawki 3176 zentriert

Uspokoitel, die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) tragen Sie auf die Oberflächen des Schnitzwerks und des Bolzens den Rostschutzbestand AVM 188 001 02 auf
2) bekleiden Sie auf kolenwal mit bestimmt uspokoitelem den Riemen und das Zahnrad

3) bremsen Sie uspokoitel von der Verwendung 2084 und ziehen Sie den Bolzen uspokoitelja mit dem Moment 350 N.m fest., die Verlängerungsleitung 2079 und torzowyj den Schlüssel verwendend


Der gezahnte Riemen, die Anlage

Die Warnung

Bei der Anlage uspokoitelja soll der gezahnte Riemen (oder smjat) zwischen dem Zahnrad der fetten Pumpe und dem getriebenen Zahnrad raspredwala nicht zugedrückt sein.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) die Anlage des Momentes des Aufmachens der Ventile
2) vereinen Sie das Zeichen auf dem Zahnrad raspredwala mit dem Rand der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder (ist vom Zeiger angegeben)
3) drehen Sie kolenwal in WMT um;
Nach der Montage des Motors vereinen Sie das Zeichen WMT "Über" mit dem gegossenen Zeiger auf kartere die Kupplungen (ist vom Zeiger auf der Zeichnung angegeben)
4) auf dem abgenommenen Motor vereinen Sie die Herausnahme auf der Scheibe mit dem Zeichen auf dem Körper der fetten Pumpe (ist vom Zeiger angegeben)

5) wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit (ab sind von den Zeiger angegeben);
Stellen Sie den Riemen des Antriebes fest;
Regulieren Sie die Spannung des Riemens von der Wendung der Pumpe in der Richtung gegen den Uhrzeigersinn (es wird vom Zeiger angewiesen);
Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Pumpe fest


Die Prüfung der Spannung des Riemens

Die Spannung des Riemens wird reguliert angenommen, wenn der Riemen perekrutit auf 90 ° groß und hinweisend von den Fingern in der Mitte zwischen dem getriebenen Zahnrad raspredwala und der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit möglich ist.

Nochmalig prüfen Sie die Spannung des Riemens

Stellen Sie den Deckel des Riemens fest

Stellen Sie die Pumpe der Servolenkung fest

Stellen Sie klinoremennuju die Sendung des Generators fest


Die Warnung

Bei der Messung axial ljufta proworatschiwanije kolenwala wird nicht zugelassen.


Die Abnahme und die Anlage kolenwala

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1) für die Abnahme: tragen Sie das Zeichen der Lage des Schwungrades verhältnismäßig kolenwala auf
2) für die Anlage: ziehen Sie die Bolzen der Befestigung mit dem Moment 350 N.m fest. Und dowernite auf 1/4 Wendungen (90 °)
3) dowernut auf 90 ° ist es in zwei Etappen nach 45 ° möglich
4) ersetzen Sie die Bolzen; des Schnitzwerks der neuen Bolzen sind mit dem Bestand im Voraus eingeschmiert, der von otworatschiwanija fixiert

Wypressowka des richtenden Lagers

Das nadelförmige richtende Lager wypressowywajte vom Abzieher

Kolenwal – die Umfänge

Axial ljuft:

 – Neu kolenwala – 0,07–0,23 mm

 – Maximal – 0,25 mm

 – Der radiale Spielraum – wird vom kalibrierten Plastdraht geprüft

 – Neu kolenwala – 0,018–0,058 mm

 – Maximal – 0,16 mm

Die schatunnyje Lager – die Prüfung

Axial ljuft:

 – Der neuen Lager – 0,05–0,31 mm

 – Maximal – 0,4 mm

Der radiale Spielraum:

 – Der neuen Lager – 0,010–0,056 mm

 – Maximal – 0,12 mm

Der radiale Spielraum wird vom kalibrierten Plastdraht geprüft.
Die Klassifikation nach dem Durchmesser
Der Durchmesser gründlich schejek
Der Durchmesser schatunnych schejek
Der Standardmäßige
57,958 – 57,978
47,758 – 47,778
1. reparatur-
57,708 – 57,728
47,508 – 47,528
2. reparatur-
57,458 – 57,478
47,258 – 47,278
3. reparatur-
57,208 – 57,228
47,008 – 47,028

Die Messung des Spielraums in der Grenze der Kolbenringe

Stellen Sie den Ring in den Zylinder ein so, dass sich die Ebene des Rings unter dem Winkel 90 ° zur Achse des Zylinders, in der Entfernung 15 mm von der unteren Kante des Zylinders befand

Der Spielraum in der Grenze:

 – Neu kompressionnych der Ringe – 0,20–0,40 mm

 – Neu maslos'emnych der Ringe – 0,25–0,50 mm

 – Der Höchstspielraum der abgenutzten Ringe – 1,0 mm

Die Prüfung des Spielraums der Kolbenringe in der Rille des Kolbens

Der Spielraum neu kompressionnych der Ringe – 0,02–0,07 mm

Neu maslos'emnych der Ringe – 0,02–0,06 mm

Der Höchstspielraum der abgenutzten Ringe – 0,15 mm


Der Kolben / die Triebstange in der Gebühr


1. Der Kolbenfinger
Bei der dichten Landung erwärmen Sie
Der Kolben bis zur Temperatur 60 ° Mit
Stellen Sie und wypressowywajte fest
Mit Hilfe der Verwendung VW 207C
2. Der stolornoje Ring des Kolbenfingers
3. Der Bolzen des Deckels der Triebstange
4. Die schatunnyj Beilage
Werden die Richtigkeit der Anlage beachten
newsaimosamenjajem
Die Vorsprünge sollen der Herausnahme in vollständig entsprechen
schatunnoj dem Deckel
5. Der Block der Zylinder
Die Prüfung des Innendurchmessers der Zylinder
6. Die fette Düse für
Die Abkühlungen des Kolbens
7. 10 N.m.
Stellen Sie auf dem Schmieren fest
AMV 188 100.02
8. Ziehen Sie mit dem Moment 30 N.m fest. Und dowernite auf
1/4 Wendungen (auf 90 °)
Schmieren Sie die Kontaktoberflächen ein
Für die Messung des radialen Spielraums der Lager, ziehen Sie mit dem Moment 30 N.m fest.
9. Die Triebstange
Es wird der Ersatz nur des ganzen Satzes zugelassen
An der Stelle "Und" werden die Zeichen der Nummer aufgetragen
Die Zeichen "In" dolschney, zur Seite priwodnogo des Riemens gewandt zu sein
10. Der Sperrring des Kolbenfingers
11. Der Kolben
Tragen Sie die Zeichen der Lage des Kolbens im Zylinder und der Nummer des Zylinders auf
Der Zeiger auf dem Kolben ist zur Seite priwodnogo des Riemens gewandt
Die Identifizierung des Kolbens
12. Die Kolbenringe
Stellen Sie die Grenzen unter dem Winkel 120 ° auf
Die Prüfung des Spielraums in den Grenzen der Ringe ilpjustrirujetsja die Prüfung der Höhe des Rings
Das Zeichen "top" auf dem Ring ist zur Seite des Bodens des Kolbens gewandt

Die Prüfung des Durchmessers des Kolbens


Messen Sie den Durchmesser in der Entfernung neben 10 mm vom unteren Rand des Rockes des Kolbens, unter dem Winkel 90 ° zur Achse des Kolbens

Der nominelle Zutritt – nicht mehr als 0,04 mm


Die Prüfung des Durchmessers des Zylinders

Erfüllen Sie die Messungen nutromerom auf den Umfang 50–100 mm an drei Stellen, in den Richtungen Und (querlaufend) und In (längslaeufig)

Zulässige Abweichung vom Nenndurchmesser 0,08 mm

Die Identifizierungsumfänge des Kolbens
Der Umfang und = 4,4 mm

Der Umfang b = 22,2 mm


Die Warnung

Der Umfang "und" wird an der Stelle meist saglublenija gemessen.


Die Durchmesser des Zylinders und des Kolbens

Die Klassifikation nach dem Umfang
Der Durchmesser des Kolbens
Der Durchmesser des Zylinders
Der Standardmäßige
82,48 mm
82,51 mm
1. reparatur-
82,73 mm
82,76 mm
2. reparatur-
82,98 mm
83,01 mm

Die Anordnung der Komponenten des gezahnten Riemens (das Modell des Abteils)

1. Der Moment des Zuges 10 N.m.
2. Der Deckel des gezahnten Riemens (ober)
3. Der gezahnte Riemen des Antriebes raspredwala
4. Die Büchse
5. Der Moment des Zuges 65 N.m.
Festziehen Sie und wenden Sie vom Schlüssel VW 544 ab
6. Das führende Zahnrad raspredwala
7. Der Deckel des gezahnten Riemens (inner)
8. Der Moment des Zuges 350 N.m.
Festziehen Sie und wenden Sie von den speziellen Schlüsseln 2079 und 2084 ab
9. Der Moment des Zuges 20 N.m.
10. Uspokoitel
11. Der Moment des Zuges 10 N.m.
12. Der Deckel des gezahnten Riemens (unter)
13. Das führende Zahnrad des gezahnten Riemens
14. Der Werbefilm natjaschitelja
Der Moment des Zuges 10 N.m.
15. Der Moment des Zuges des Bolzens 20 N.m.
16. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
17. Die Ringverlegung
Bei der Reparatur der Motoren der früheren Ausgabe ist es empfehlenswert, die Oberfläche des Anliegens der Verlegung zu reinigen, und, die Ringverlegung zu ersetzen,

Die Warnung

Die Netze, der Verlegung und der Verdichtung unterliegen dem obligatorischen Ersatz.


Die Anordnung der Komponenten (das Modell des Abteils)

1. Der Pfropfen maslosaliwnoj die Hälse
2. Der Deckel des Mechanismus der Gaswechselsteuerung
3. Der Bolzen des Kopfes des Blocks
4. Der Kopf des Blocks der Zylinder
5. 65 N.m.
6. Das getriebene Zahnrad raspredwala
Bei der Anlage des gezahnten Riemens folgen Sie auf die Richtigkeit der Lage des Zahnrades
7. Die Verlegung des Kopfes der Zylinder
8. Die Verlegung des Deckels des Gasverteilermechanismus
9. Die Verlegung
10. Der aufsaugende Kollektor

Die Komponenten des Motors in der Gebühr (dem Modell des Abteils)

1. Der Moment des Zuges 10 N.m.
2. Der Hörer masloprijemnika
Erstens nimmt sich zur fetten Pumpe zusammen
3. Die Sperrplatte
Unterliegt dem obligatorischen Ersatz
4. Die Verlegung
5. Der Moment des Zuges 65 N.m.
6. Des Deckels der gründlichen Lager
Der Deckel N1, befindet sich seitens der Scheibe kolenwala
Die Herausnahmen unter die gründlichen Lager sollen sich bei der Anlage nacheinander befinden und, zur Seite der Scheibe gewandt zu sein
Werden die verschobene Anordnung der Bette unter die gründlichen Beilagen beachten
7. Die Beilagen 1, 2, 3, 5 und 6. gründlichen Lager
In kryschkach der Lager fehlt die Schmierrille
Es gibt diese Rille in den Betten der Beilagen des Blocks der Zylinder
Der gegenseitige Ersatz der durchgearbeiteten Beilagen wird nicht zugelassen
Die Montagevorsprünge auf den Beilagen sollen mit den Herausnahmen in kryschkach der Lager übereinstimmen
8. Das richtende Lager
9. Der hartnäckige Halbring der Beilagen, die in den Deckel einsteilbar werden
Diese Halbringe unterscheiden sich durch die Anordnung des Setzzahnes
10. Die Beilage des 4. gründlichen Lagers
In kryschkach der Lager fehlt die Schmierrille
Es gibt diese Rille in den Betten der Beilagen des Blocks der Zylinder
11. Der hartnäckige Halbring der Beilagen, die in den Block der Zylinder einsteilbar werden
Diese Halbringe unterscheiden sich durch die Anordnung des Setzzahnes
12. Kolenwal
13. Ziehen Sie mit dem Moment 30 N.m fest. Und dowernite auf 1/4 Wendungen
dowernut auf 1/4 Wendungen, ist es in zwei Etappen nach 45 ° möglich
Ersetzen Sie die Bolzen
Des Schnitzwerks der neuen Bolzen sind mit dem Bestand im Voraus eingeschmiert, der von otworatschiwanija fixiert
14. Das Schwungrad
Bei der Abnahme und der Montage sapressujte ins Schwungrad repernyj die Spindel der Anlage des Momentes der Zündung
sapressowywajte von der Verwendung 10-201
15. Das hintere Netz kolenwala
16. Die Halterung des Netzes kolenwala
17. Die fette Pumpe
Bei der Anlage überzeugen sich, dass die Welle der Pumpe in den Eingriff mit kolenwalom eingegangen ist
18. Das Vordernetz kolenwala
19. Der Moment des Zuges 10 N.m.
20. Die Sperrringe

Die Warnung

Die Netze, der Verlegung und der Verdichtung unterliegen dem obligatorischen Ersatz.

Bei der Messung axial ljufta proworatschiwat kolenwal wird es verboten.


Die Durchmesser schejek

Die Klassifikation nach dem Umfang
Der Durchmesser gründlich schejek
Der Durchmesser schatunnych schejek
Der Standardmäßige
57,958 – 57,978
47,758 – 47,778
1. reparatur-
57,708 – 57,728
47,508 – 47,528
2. reparatur-
57,458 – 57,478
47,258 – 47,278
3. reparatur-
57,208 – 57,228
47,008 – 47,028

Der Kolben / die Triebstange in der Gebühr (dem Modell des Abteils)

1. Die Kolbenringe
2. Der Kolben
3. Die Triebstange
Ist zusammen mit dem Deckel schatunnogo des Lagers bearbeitet
newsaimosamenjajem
4. Der Deckel schatunnogo des Lagers
Ist zusammen mit der Triebstange bearbeitet
newsaimosamenjajema
5. Ziehen Sie mit dem Moment 30 N.m fest. Und dowernite auf 1/4 Wendungen (90 °)
Vor dem Zug schmieren Sie die Kontaktoberflächen ein
6. Der Sperrring
7. Der Kolbenfinger
Bei der dichten Landung erwärmen Sie den Kolben bis zu 60 ° Mit
Stellen Sie mit der Hilfe prisposblenija 2070 fest
8. Der Bolzen des Deckels der Triebstange
9. Der Block der Zylinder
10. Die schatunnyj Beilage
11. Die fette Düse für die Abkühlung des Kolbens
12. Der Moment des Zuges 10 N.m.
Vor saworatschiwanijem schmieren Sie mit dem fixierenden Bestand AMV 188 001 02 ein
13. Werden die Anordnung der Zeichen bei der Montage beachten

Die Abnahme sperr- der Ring des Kolbenfingers

poddente nehmen Sie den Ring wie gezeigt in der Zeichnung eben heraus

Die Prüfung der Umfänge der Kolben


Der Durchmesser des Kolbens wird in der Entfernung neben 12 mm vom unteren Rand des Rockes des Kolbens, unter dem Winkel 90 ° zur Achse des Kolbens gemessen

Der nominelle Zutritt – nicht mehr als 0,04 mm


Die Durchmesser des Zylinders und des Kolbens


Die Klassifikation nach dem Durchmesser
Der Durchmesser des Kolbens
Der Innendurchmesser des Zylinders
Der Standardmäßige
80,98
81,01
1. reparatur-
81,23
81,26
2. reparatur-
81,48
81,51

Die Prüfung des Innendurchmessers des Zylinders

Die Messstellen:

1 – in 10 mm vom oberen Rand des Zylinders

2 – in der Mitte des Zylinders

3 – in 10 mm vom unteren Rand des Zylinders

Die Messungen werden nutromerom auf den Umfang 50–100 mm an den Stellen 1, 2 und 3 erfüllt

Wiederholen Sie die Messungen an den selben Stellen, aber in der Richtung senkrecht dem Vorhergehenden

Zulässige Abweichung vom Nenndurchmesser – 0,08 mm