Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
- 14. Die elektrische Ausrüstung
   - 14.1.2. Der Thermoschalter, den elektronischen Thermoschalter
      14.1.3. Die 26-Kontaktstecker der Kombination der Geräte
      14.1.4. Die Bestandteile der zusätzlichen Geräte in der zentralen Theke
      14.1.5. Die Scheibenwischer und stekloomywateli der Windschutzscheibe
      + 14.1.6. Die äußerliche Beleuchtung
   + 14.2. Die elektrische Leitungsanlage
   + 14.3. Die Elektroschemen
925d430f



14.1.3. Die 26-Kontaktstecker der Kombination der Geräte

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Identifizierung der Kontakte des 26-Kontaktsteckers (blau) der Kombination der Geräte

1. Wird nicht verwendet
2. Wird nicht verwendet
3. Wird nicht verwendet
4. Wird nicht verwendet
5. Wird nicht verwendet
6. Wird nicht verwendet
7. Wird nicht verwendet
8. Wird nicht verwendet
9. Wird nicht verwendet
10. Der negative Kontakt (-)
Der Signallampe ABS
11. Wird nicht verwendet
12. Wird nicht verwendet
13. Der negative Kontakt (-)
Der Anzeigelampe der Umschaltung der Getriebe auf die höhere Sendung
14. Wird nicht verwendet
15. Der negative Kontakt (-)
Des Registers des Niveaus des Brennstoffes
16. Der positive Kontakt (+)
Des elektronischen Tachometers, das zum Stabilisator der Anstrengung und den Signallampen angeschaltet ist
17. Der Kontakt des Indikators der rechten Wendung
18. Das Signal ins Kontrollsystem der Bewegung
19. Wird nicht verwendet
20. Das Signal, das ins elektronische Tachometer vom Sensor der Geschwindigkeit handelt
21. Der negative Kontakt (-) von den Lampen der Einblendung des Gerätepaneels, angeschaltet zum elektronischen Tachometer, dem Stabilisator der Anstrengung und dem Indikator des entfernten Lichtes der Scheinwerfer
22. Der Kontakt, der mit dem Rheostat des Gerätepaneels verbunden ist, der Lampe der Einblendung der Stunden und den Kontakten 1 und 4 gelben 26 Kontakt- Stecker
23. Der positive Kontakt (+) des Indikators des entfernten Lichtes der Scheinwerfer
24. Der negative Kontakt (-) der Anzeigelampe des Kontrollsystems des Motors
25. Der negative Kontakt (-) der Signallampe der Sicherheitsgurte
26. Der positive Kontakt (+) der Signallampe der Sicherheitsgurte

Die Identifizierung der Kontakte 26 Kontakt- Stecker (gelb) der Kombination der Geräte

1. Der positive Kontakt (+) vom Schalter der Beleuchtung zum Rheostat des Gerätepaneels
2. Der negative Kontakt (-) des Temperaturanzeigers des Kühlers
3. Der Audi-80:
Der positive Kontakt (+) die Schaltflächen des Systems der automatischen Prüfung, signal-
Die Lampen der Überhitzung des Kühlers und des Tachometers
Der Audi-90, den Abteil:
Der positive Kontakt (+) die Lampen
Der Einblendung der Stunden
4. Der positive Kontakt (+) der Verbundene
Mit dem Kontakt 1
5. Der positive Kontakt (+) des Rheostats des Gerätepaneels
6. Wird nicht verwendet
7. Wird nicht verwendet
8. Der Audi-80:
Der negative Kontakt (-) der Lampen der Einblendung des Gerätepaneels, der Schaltfläche der Ableitung der Stunden, der Anzeigelampen der Fahrtrichtungsanzeiger (recht und link), der Anzeigeeinrichtung des Systems der automatischen Prüfung, des Tachometers, des digitalen Zeitgebers
Der Audi-90, den Abteil:
Der negative Kontakt (-) der Lampen der Einblendung des Gerätepaneels, der Anzeigelampen der Fahrtrichtungsanzeiger (recht und link), des Tachometers, der Lampe der Einblendung der Stunden, des digitalen Zeitgebers
9. Der positive Kontakt (+) des Unterbrechers des Registers der Wendungen und
Der Alarmanlage
10. Der negative Kontakt (-) der Signallampe der Überhitzung des Kühlers
11. Der negative Kontakt (-) der Signallampe der aufgenommenen Bremse
12. Wird nicht verwendet
13. Der negative Kontakt (-) der Signallampe des Generators, der Anzeigeeinrichtung des Systems der automatischen Prüfung, der Signallampe der Überhitzung des Kühlers, der Signallampe der aufgenommenen Bremse

Die 26-Kontaktstecker der Kombination der Geräte

14. Wird nicht verwendet
15. Wird nicht verwendet
16. Wird nicht verwendet
17. Wird nicht verwendet
18. Wird nicht verwendet
19. Der positive Kontakt (+) der Stunden (30 al)
20. Wird nicht verwendet
21. Wird nicht verwendet
22. Das Eingangssignal des Tachometers
23. Der negative Kontakt (-) des Kodesystems des Tachometers (nur für 5 zilindrowych der Motoren)
24. Der negative Kontakt (-) der Signallampe des ungenügenden Drucks des Öls
25. Der negative Kontakt (-) der Signallampe der aufgenommenen Handbremse
26. Der Audi-80:
Der negative Kontakt (-) der Signallampe des ungenügenden Niveaus der Bremsflüssigkeit
Der Audi-90, den Abteil:
Wird nicht verwendet

Die Abnahme

Die 26-Kontaktstecker der Kombination der Geräte

Und – das Geflecht der Leitungen

b – der Körper der Gabel des Steckers

c – der Riegel der Gabel

d – die Kombination der Geräte

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) poddente die Klinke des Riegels mit Hilfe des Schraubenziehers öffnen Sie den Riegel (den Zeiger) eben

Die Warnung

Die Gabel kann man nur dann abnehmen, wenn der Riegel geöffnet ist.


2) schalten Sie die Gabel von der Kombination der Geräte aus

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) stellen Sie die Gabel ins Netz auf der Kombination der Geräte ein
2) drücken Sie auf den Riegel nach unten, bis er zugeklinkt werden wird