Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Lenkung
- 12. Die Karosserie, den Salon
   12.2. Die zentrale Sektion des Schildes
   12.3. Trossik der Motorhaube
   12.4. Der Vorderschild
   12.5. Der Vorderflügel
   12.6. Die Sperrstifte der Motorhaube, den Gummidämpfer
   12.7. Die Motorhaube
   12.8. Die gasonapolnennaja Theke (das Modell Sedan)
   12.9. Der Deckel des Gepäckraumes
   12.10. Die Hintertür (das Modell des Abteils)
   12.11. Die Vordertür, die untere Türschlinge
   12.12. Die Regulierung des Fensters und des tragenden Elementes der Tür
   12.13. Die verdichtenden Fensterpfropfen, den Regler des Fensters
   12.14. Das Schloss der Tür
   12.15. Der Luftzug der Hebelsendung des Schlosses
   12.16. Trossik des inneren Türschlosses
   12.17. Der Wenderiegel, die Einstelfeder
   12.18. Die Regulierung der Türen
   12.19. Das tragende Element der Tür
   12.20. Das zentrale Schloss
   12.21. Die Pumpe mit zwei Regimes des Drückens
   12.22. Der führende Aktivator
   12.23. Der Aktivator der Hintertür
   12.24. Der Aktivator des Deckels des Gepäckraumes
   12.25. Der Aktivator des Deckels des Tanks
   12.26. Das Türglas (das Modell des Abteils)
   12.27. Die Regulierung stykowoj die Laschen (die Modelle des Abteils)
   12.28. Das Skelett der Hintertür, die untere Schlinge der Tür
   12.29. Das tragende Element der Hintertür, der verdichtende Pfropfen
   12.30. Trossik, scharnirnyj der Hebel
   12.31. Der Griff der Tür
   12.32. Die Halterung der Komponenten der Tür
   12.33. Die Luke
   12.34. Der Mantel der Stoßstange
   12.35. Die Kapselung der hinteren Stoßstange
   12.36. Der ausgedehnte Riegel
   12.37. Der Vorderspoiler / die Verlegung der Nische des Rads (das Modell des Abteils)
   12.38. Die obere Lasche des Vorderspoilers (das Modell des Abteils)
   12.39. Der hintere Spoiler / die Verlegung der Nische des Rads
   12.40. Die hintere Stoßstange (das Modell des Abteils)
   12.41. Die Scheibenheber
   12.42. Die innere Ausstattung der Karosserie
   12.43. Des Sitzens
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



12.14. Das Schloss der Tür

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Türschloss, der Luftzug des Schlosses in der Montage / der Zylinder des Schlosses in der Montage


1. Der Bedienungshebel des Schlosses
2. Der Luftzug der Hebelsendung des Schlosses
Bei der Abnahme schalten Sie das Schloss aus
3. Die Klemme des Bedienungshebels
4. Die Plastikscheibe
5. 16 N.m.
6. Die konusnaja Scheibe
Können zwei konusnyje die Scheiben bestimmt sein, wenn es für die Regulierung notwendig ist
7. Der Bolzen sapornoj die Platten des Türschlosses, 50 N.m.
8. Das Schloss der Tür
9. Trossik, für die Arbeit innerhalb der Tür
10. Die Klemmen, Sie folgen auf die Richtung des Hauptluftzuges in der Klemme
11. Die verdichtende Verlegung
12. Die Grubenbauplatte des Luftzuges des Schlosses
13. Der Wenderiegel
Für die Abnahme saschia, auf 65 ° umzudrehen
14. 3 N.m.
15. Der Griff der Tür
16. Die äußerliche Platte des Schlosses
17. Der Luftzug der Hebelsendung des Schlosses, den Zylinder des Schlosses
Werden beachten, dass der Luftzug bei der Hilfe scharnirnoj die Büchse verbunden ist

Das Türschloss
1. Der Bolzen mit dem zylindrischen Kopf, 3 N.m.
2. Der Griff der Tür
3. Der Zylinder des Schlosses
Nehmen Sie nur mit Hilfe des Schlüssels ab
4. Der verdichtende Ring
5. Die Platte
6. Die Feder
7. Der Bedienungshebel mit der Beilage
8. Der S-bildliche Riegel
9. Der Riegel des Schlosses
Für die Abnahme, auf 65 ° umzudrehen

Das Türschloss

Die Abnahme


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) nehmen Sie das dekorative Paneel der Vordertür ab
2) schalten Sie die Klemme des Luftzuges der Hebelsendung aus und dehnen Sie den Luftzug aus
3) schalten Sie trossik aus
4) ziehen Sie das Türschloss aus dem Knoten 2 heraus
5) nehmen Sie die Verlegung 3 ab

Die Anlage

Die Anlage erfüllen Sie in der Rückordnung, das Folgende beachtend:

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) um trossik wieder anzuschalten, schlürfen Sie den Hebel 4 in der Richtung des Zeigers; stellen Sie den Schraubenzieher in die Öffnung 5 ein, um trossik auf die Stelle festzustellen
2) schrauben Sie alle Bolzen mit dem Moment 16 N.m zu.

Das Schloss der Tür in der Montage (dem Modell des Abteils)

1. Die äußerliche Platte des Türschlosses
2. Der Griff der Tür
3. Die Scheibe
4. Der Bolzen mit dem Kopf unter den Stirnschlüssel
5. Der Luftzug des Schlosses – der Zylinder des Schlosses
Bei snjatiii verschieben Sie die Wendebuchse
6. Trossik
7. Die Klemmen
Sie folgen auf die Richtung des Hauptluftzuges in der Klemme
8. Der Luftzug des Schlosses
9. Das Schloss der Tür
10. Die Schraube mit dem kreuzförmigen Kopf
11. Die Grubenbauplatte des Luftzuges des Schlosses
12. Der Bolzen, 16 N.m.
13. Der Riegel
14. Die Unterlage des Riegels
Kann von mehr einer bestimmt sein
15. Die verdichtende Verlegung
16. Das Türschloss
17. Die selbstschneidende Schraube mit ploskokonitscheskoj vom Kopf, 16 N.m.
18. Der Riegel für den Bedienungshebel
Drücken Sie auf muftu, um den Luftzug der Hebelsendung des Schlosses abzunehmen
19. Der Luftzug des Schlosses
20. Der Luftzug des Bedienungshebels des Schlosses
21. Die Schaltfläche des Türschlosses
22. Der Wenderiegel

Das Schloss der Tür (das Modell des Abteils)

Die Abnahme


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) nehmen Sie das dekorative Paneel der Vordertür ab
2) schalten Sie die Klemme des Luftzuges der Hebelsendung aus und dehnen Sie den Luftzug aus
3) schalten Sie trossik aus
4) ziehen Sie das Türschloss aus dem Knoten 2 heraus

Die Anlage

Die Anlage erfüllen Sie in der Rückordnung, das Folgende beachtend:

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1 an) schalten Sie trossik, den Hebel 4 in der Richtung geschlürft, die vom Zeiger angegeben ist
2) unterbringen Sie den Schraubenzieher in die Öffnung 5, um trossik auf die Stelle festzustellen
3) schrauben Sie alle Bolzen mit dem Moment 16 N.m zu.

Der Deckel des Türschlosses, die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Schalten Sie den Deckel von der Verkleidung der Tür aus

Der Deckel des Türschlosses, die Anlage

Die Anlage erfüllen Sie in der Rückordnung.

Die dekorative Deckung des Griffes des Schlosses, die Abnahme


Die Warnung

Die dekorative Deckung des Griffes der Tür soll vor der Abnahme des Griffes abgenommen sein, um die Beschädigung der gefärbten Oberfläche der dekorativen Deckung nicht zuzulassen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) heben Sie den Griff der Tür
2) ziehen Sie die Sperrspindel in der Richtung heraus, die vom Zeiger angegeben ist
3) nehmen Sie die dekorative Deckung ab

Das Türschloss (das Modell des Abteils von 1990 Model- Jahren)

1. Das Regelungsdetail
otschimnoj den Hebel auf dem Schnitzwerk und seiner kann man durch die Grubenbauöffnung regulieren
2. Die Sperröffnung
3. Das Schloss der Tür
4. 16 N.m.
5. Die Plastscheibe
6. Die konusnaja Scheibe
Können zwei konusnyje die Scheiben notfalls bestimmt sein
7. Der Stift der Klinke 50 N.m.
8. Trossik für das innere Schloss der Tür
9. Der Riegel
Werden die Lage trossika in den Riegeln beachten
10. Der Riegel
Für das Abschalten des Riegels nehmen Sie trossik ab und drehen Sie den Riegel auf 90 ° um
11. Der ausgedehnte Riegel
12. Der scharnirnyj Hebel
13. Der Luftzug des Hebelmechanismus
14. Die verdichtende Verlegung
15. Trossik des Schlosses der Tür
16. Der Griff der Tür
17. Die äußerliche Deckung des Griffes der Tür
18. 3 N.m.

Das Schloss der Tür (das Modell des Abteils von 1990 Model- Jahren)

Die Abnahme


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) nehmen Sie das dekorative Paneel der Vordertür ab
2 um) drehen Sie der Hebel 1, trossik in der Richtung geschlürft, die vom Zeiger angegeben ist, und in der nötigen Lage mit Hilfe des Schraubenziehers durch die Öffnung 2 unterstützend
3) schalten Sie trossik aus
4) werden die Bolzen abschrauben
5) ziehen Sie das Schloss der Tür aus dem Riegel 3, uplotnitelja 5 heraus

Die Anlage

Die Anlage erfüllen Sie in der Rückordnung, das Folgende beachtend:

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) verbinden Sie trossik
2) stellen Sie das Schloss der Tür in den Riegel ein
3) vereinen Sie den Griff der Tür mit dem Schloss
4) regulieren Sie, wie es erforderlich ist
5) richten Sie priwodnoj den Mechanismus 4 in priwodnoj den Hebel des Schlosses der Tür; diese Operation kann man durch die Öffnung für den Zugang beobachten