Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Die Lenkung
   11.2. Die Welle und der Mantel der Steuerspalte
   11.3. Energopogloschtschajuschtschaja die Steuerspalte
   11.4. Der Antrieb der Lenkung
   11.5. Die Rohrleitung des hohen Drucks / die Rückrohrleitung
   11.6. Die Regulierung des freien Laufs rejki der Lenkung
   11.7. Der klinowoj Riemen
   - 11.8. Das System der Hydroverstärkung der Lenkung
      11.8.1. Die technischen Charakteristiken
      11.8.2. Prokatschka/die Auffüllung der hydraulischen Flüssigkeit
      11.8.3. Die Prüfung auf die Dichtheit (beim arbeitenden Motor)
      11.8.4. Die Steuersendung
      11.8.5. Die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung (Vickers)
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



11.8.3. Die Prüfung auf die Dichtheit (beim arbeitenden Motor)

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Wenn das Niveau der Flüssigkeit im Behälter herabgesetzt ist, muss man das ganze System der Hydroverstärkung auf die Dichtheit prüfen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1) drehen Sie das Steuerrad in die äusserste Lage der Reihe nach in beide Seite schnell um und halten Sie in solcher Lage auf die Sekunde auf. Es wird den maximalen Druck in den Anschlusshörern schaffen
2) geben Sie das Steuerrad in einer der äussersten Lagen ab und optisch prüfen Sie die folgenden Elemente auf die Dichtheit:
 – Den Deckel des Dämpfers rejki 
 – Das Netz rejki der Lenkung (nehmen Sie das Kummet von der Kappe ab und verschieben Sie die Kappe) 
 – Die Pumpe
 – Die Vereinigungen der Schläuche