Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Die Lenkung
   11.2. Die Welle und der Mantel der Steuerspalte
   11.3. Energopogloschtschajuschtschaja die Steuerspalte
   11.4. Der Antrieb der Lenkung
   11.5. Die Rohrleitung des hohen Drucks / die Rückrohrleitung
   11.6. Die Regulierung des freien Laufs rejki der Lenkung
   11.7. Der klinowoj Riemen
   + 11.8. Das System der Hydroverstärkung der Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
925d430f



11.4. Der Antrieb der Lenkung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Antrieb der Lenkung

1. Die Steuersendung
Stellen Sie genau nach dem Zentrum der Welle der Steuerspalte fest
Stellen Sie die Steuersendung fest so, dass die Verkantungen und die Spannung nicht waren
Wenn es notwendig ist, verschieben Sie sie
Es ist an den Aufnahmestellen ein wenig
2. Der Träger des querlaufenden Luftzuges
Beim Zug der Muttern der Befestigung des querlaufenden Luftzuges zum Träger, das Auto soll auf der Erde stehen
3. 45 N.m., immer ersetzen Sie
4. 45 N.m., immer ersetzen Sie
5. Die Scheibe
6. Der Rohrleitungen des hohen Drucks. Der Moment des Zuges der Befestigung: 50 N.m.
Stellen Sie schlangowyj die Klemme auf fest
Der Einlassschlauch vor der Abnahme
7. 20 N.m., immer ersetzen Sie
8. Die Scheibe
9. Der Mantel des Rads
10. Der Bolzen mit dem Kopf unter den Stirnschlüssel
Ziehen Sie vor dem Zug der Bolzen der Befestigung der Steuersendung zum Paneel der Karosserie fest
11. Die spannkräftige Scheibe
12. Die Kappe
Nehmen Sie vom Paneel der Karosserie bei der Abnahme der Steuersendung nicht ab
Stellen Sie akkurat in die runde Rille auf dem Mantel des Hauptzahnrades fest
13. Der Bolzen, immer ersetzen Sie
14. Die Anschlussdisk nehmen Sie vom führenden Zahnrad zusammen mit dem Hörer mit den Flanschen ab
15. 25 N.m., immer ersetzen Sie
16. Das Paneel der Karosserie
17. Die Rückrohrleitung
18. Die uplotnitelnyje Ringe, immer ersetzen Sie
19. Der Bolzen "das Banjo"
Der Moment des Zuges: 40 N.m.
Vor dem Abdrehen, stellen Sie schlangowyj die Klemme auf die Rückrohrleitung fest

Der Antrieb der Lenkung (das Modell der Ausgabe bis zum Januar 1989 der Ausgabe)

1. Die Kappe
Man kann ersetzen, rejetschnyj der Steuermechanismus nicht abnehmend
2. Der Sperrring
Ziehen Sie auf rejku der Lenkung bis zum Anschlag an
Stellen Sie die Kappe auf die Rille fest,
Gehend nach dem Kreis des Rings
3. 20 N.m.
4. Der Deckel
5. Der uplotnitelnoje Ring *
Immer ersetzen Sie
6. Die Buchse des Netzes
Wird vom dickeren Ende nach oben festgestellt
7. Die Strampelhose
Die Rille ist zum Deckel gewandt
8. Der Körper rejki der Lenkung
Wenn die Oberfläche des Körpers am Aufstellungsort der gezahnten Scheibe beschädigt ist, entfernen Sie die Beschädigung vor der Anlage des Netzes rejki akkurat
9. Rejka der Lenkung
Prüfen Sie rejku auf das Vorhandensein der Kratzern um den Aufstellungsort des Netzes
10. Kolpatschok
Der Moment des Zuges: 50 N.m.
Ziehen Sie mit Hilfe zwei kernerow, bestimmt unter dem Winkel in 180 ° der Freund zum Freund fest

11. Stütz- кольцо*
Immer ersetzen Sie
Wird auf kolpatschok festgestellt
12. Der uplotnitelnoje Ring *, 44x2.5 mm
Immer ersetzen Sie
Wird auf kolpatschok festgestellt
13. Der uplotnitelnoje Ring *, 42x2 mm
14. Den uplotnitelnoje Ring *, immer ersetzen Sie
15. Die Scheibe
16. Das nadelförmige Lager
17. Die Scheibe
18. Führenden шестерня*
19. Das Netz
20. 20 N.m.
21. Der Mantel des führenden Zahnrades
22. Das Kugellager
23. Der uplotnitelnoje Ring
Immer ersetzen Sie
24. Die Feder
Wird in die Strampelhose eingestellt
25. Der Ring
26. Das Netz rejki des Steuermannes управления*
27. Der Sperrring
Prüfen Sie die Richtigkeit der Anlage
28. Die gezahnte Scheibe
Prüfen Sie die Richtigkeit der Anlage
29. Das Kummet
Verwenden Sie das Kummet, das mit Hilfe der Schraube zusammengezogen wird, die Schraube soll zur Karosserie gewandt sein

Das System der Hydroverstärkung der Lenkung ist die hydraulische Flüssigkeit, das Detail G 002 000 gefüllt. Alle Elemente, die vom Sternchen bezeichnet sind, sind in den Reparatursatz aufgenommen und sollen im Verlauf der Reparatur ersetzt sein.


Die Warnung

Feuchten Sie alle Netze in der hydraulischen Flüssigkeit vor der Anlage an.

Versuchen Sie nicht, die Elemente der Lenkung aufzurichten oder, auf ihnen die Reparaturschweissarbeiten durchzuführen.

Die Arbeiten mit dem Antrieb der Lenkung sollen am reinen Arbeitsplatz durchgeführt werden und alle Elemente sollen in der absoluten Sauberkeit enthalten sein.