Audi 80/90/Coupe

Von 1986-1991 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Audi 80/90/Coupe
+ 1.2. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die Motoren, die Vergaser
3. Das System des Schmierens
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die Transmission
+ 9. Die Aufhängungen, des Rads
- 10. Das Bremssystem
   10.1.2. Der Bremsleisten der Vorderbremsen
   10.1.3. Der Bremsleisten der hinteren Bremsen
   10.1.4. Die allgemeine Regulierung der hinteren Bremsen (Girling)
   10.1.5. Der Ersatz des Bremsleistens (die allradgetriebenen Modelle)
   10.1.6. Die allgemeine Regulierung der hinteren Bremsen (Girling) (die allradgetriebenen Modelle)
   10.1.7. Die Gabeln der Bremspedale und der Kupplung
   10.1.8. Die Regulierung der Handbremse
   10.1.9. Die Abnahme des Hebels der Handbremse
   + 10.2. Die hydraulischen Komponenten
   + 10.3. Das Antiblocksystem der Bremsen
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie, den Salon
+ 13. Das System der Konditionierung
+ 14. Die elektrische Ausrüstung




925d430f



10.1.7. Die Gabeln der Bremspedale und der Kupplung



DIE ALLGEMEINEN ANGABEN


Das Bremspedal / der Hydroverstärker der Bremsen

1. Bei plotnitelnoje der Ring
Stellen Sie auf den Träger der Pedale vor der Anlage des Hydroverstärkers der Bremsen fest
2. Der Träger der Pedale
Nehmen Sie bei der Abnahme der Bremspedale oder der Kupplung ab
3. Die wiederkehrende Feder des Pedals der Kupplung
Schmieren Sie die Feder nicht ein
4. Die Klemme
5. Der Hauptbremszylinder
Reparieren Sie oder ersetzen Sie, wenn er verläuft
6. 20 N.m.
7. Die Kontermutter
8. Der Stift
9. Die Gabel
10. Die Klemme
Immer ersetzen Sie
11. 25 N.m.
Immer ersetzen Sie
12. Der Leisten des Pedals
13. Das Pedal der Kupplung

14. Der Schalter des Bremslichtes
Die Regulierung: drücken Sie auf das Bremspedal
Stellen Sie den Schalter des Bremslichtes bis zum Anschlag ein
Von der Hand ziehen Sie das Bremspedal rückwärts bis zum Anschlag heraus
15. Die Klemme
16. Der Stift
17. Das Bremspedal
18. Das Pedal des Gaspedals
Nimmt sich zum Träger mit Hilfe der Klemme zusammen
19. Die Klemme
20. Die Gabel
21. Die Kontermutter
22. Die wiederkehrende Feder
Stellen Sie das gebogene Ende auf das Bremspedal fest
23. 25 N.m.
Immer ersetzen Sie
24. 10 N.m.
25. Der Hydroverstärker der Bremsen
Vollständig zu ersetzen
Vor der Anlage, regulieren Sie die Gabel

Die Regulierung der Gabel des Bremspedals

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Und = 269.0 + 0.5 mm

Die Warnung

Bei der Durchführung der Messungen soll der Luftzug im rechten Winkel zur Oberfläche des Verstärkers sein.



Die Gabel des Pedals der Kupplung, die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Und = 116.0 + 0.2 mm

Die Warnung

Wenn das Pedal der Kupplung in die ursprüngliche Lage nicht zurückkehrt, obwohl die Gabel richtig reguliert ist, kann es davon herbeigerufen sein, dass in hydraulisch der Systeme die Luft oder die Buchse des Pedals viel zu straft geraten ist.